Schachverein Springer 70 Hitdorf

News

8. September 2019

Jugend: Neue Gruppe für Anfänger startet am 11. September

In diesem Jahr bietet der Schachverein Springer 70 Hitdorf Kindern und Jugendlichen erneut die Möglichkeit, das Schachspiel zu erlernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der erfahrene Trainer erläutert am Anfang sämtliche Spielregeln. Das Training ist kostenlos, eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich.
Die Gruppe trifft sich im evangelischen Gemeindehaus, Kocherstraße bzw. Theodor-Fliedner-Straße, in Leverkusen-Hitdorf, im Raum unter der Fliednerkirche. Sie beginnt mittwochs um 17 Uhr und dauert etwa eine Dreiviertelstunde. Im Anschluss haben die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit, das Erlernte im praktischen Spiel zu erproben. Weitere Informationen erteilt der Trainer Udo Bayer.

Kontakt zum Trainer/Vorsitzenden

7. Juli 2019

Jugend: Gelungenes U14-Open zum Saisonende

Am U14-Open der Schachjugend Rhein-Wupper, das traditionell am letzten Sonntag vor den Ferien ausgespielt wird, nahmen in diesem Jahr 38 Spieler teil. Mehr als ein Drittel der Teilnehmer stellte die Hitdorfer Schachjugend, die mit 13 Spielern vertreten war. Auch vier Spieler der Anfängergruppe nutzten das Turnier, um erste Turniererfahrung zu sammeln. Kian Koch holte 3 Punkte und belegte Platz 28, Moritz Kallert holte 2½ Zähler und wurde 30., Kilian Kraus sammelte 2 Punkte und belegte Rang 34, Gabriel Kelbler holte immerhin einen halben Punkt und zierte das Tabellenende. Die beste Platzierung der Hitdorfer war mit 4½ Punkten der 10. Platz von Luis Goeder, der sich den Pokal für den Jahrgangspreis sicherte. Einen halben Punkt weniger holten Konrad Fischer(Platz 11), Johanna Kraus(Platz 14), Tristan Viehl(Platz 15), Phat Gladbach(Platz 17) und Markus Kopold(Platz 18).

Endstand

6. Juli 2019

Jugend: Zweite U16-Mannschaft siegt kampflos

Am neunten und letzten Spieltag der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper profitierte die zweite U16-Mannschaft von der Absage ihres Gegner, der Spielgemeinschaft aus SF Schlebusch und Bayer Leverkusen, und gewann kampflos mit 4:0(12:0). Damit macht die Hitdorfer Mannschaft zwei Plätze gut und schließt das Turnier mit 17 Punkten auf dem 5. Platz ab. Die meisten Zähler für das Hitdorfer Team sammelten Eric Rößner mit 5 Punkten aus 7 Partien und Johanna Kraus mit 4 Punkten aus 8 Partien.

Endstand

30. Juni 2019

Jugend: Zweite U16-Mannschaft mit Niederlage

Am achten Spieltag der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper verlor die zweite U16-Mannschaft mit 1:3(6:10) gegen die Zweitvertretung der Langenfelder SF. Johanna Kraus sorgte mit ihrem Sieg für den einzigen Hitdorfer Erfolg. Tristan Viehl, Mirja Klemer und Eric Rößner unterlagen. Damit verlor die Hitdorfer Mannschaft einige Plätze und liegt nun mit 14 Punkten auf Rang 7. Am 6. Juli treffen die Hitdorfer am letzten Spieltag auf die Spielgemeinschaft aus SF Schlebusch und Bayer Leverkusen.

Einzelergebnisse

19. Juni 2019

Jugend: Zweite U16-Mannschaft mit weiterem Sieg

Die zweite U16-Mannschaft gewann das verlegte Spiel des dritten Spieltags mit 2½:1½(9:7) gegen SC Monheim/Baumberg III. Johanna Kraus und Eric Rößner sorgten für ganze Punkte. Außerdem steuerte Mirja Klemer einen halben Punkt bei. Die Hitdorfer Niederlage ging auf das Konto von Tristan Viehl. Damit verbesserten sich die Hitdorfer mit 13 Punkten auf den geteilten 3. Platz.

Einzelergebnisse

zu den älteren News