Schachverein Springer 70 Hitdorf

News

8. September 2019

Jugend: Neue Gruppe für Anfänger startet am 11. September

In diesem Jahr bietet der Schachverein Springer 70 Hitdorf Kindern und Jugendlichen erneut die Möglichkeit, das Schachspiel zu erlernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der erfahrene Trainer erläutert am Anfang sämtliche Spielregeln. Das Training ist kostenlos, eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich.
Die Gruppe trifft sich im evangelischen Gemeindehaus, Kocherstraße bzw. Theodor-Fliedner-Straße, in Leverkusen-Hitdorf, im Raum unter der Fliednerkirche. Sie beginnt mittwochs um 17 Uhr und dauert etwa eine Dreiviertelstunde. Im Anschluss haben die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit, das Erlernte im praktischen Spiel zu erproben. Weitere Informationen erteilt der Trainer Udo Bayer.

Kontakt zum Trainer/Vorsitzenden

6. September 2019

Neue Saison 2019/20 beginnt bald

In zwei Wochen beginnt die neue Spielzeit auch für unsere Mannschaften. Am 20. September empfängt die zweite Mannschaft den Vorjahreszweiten, Turm Leichlingen, zum Auktakt der Bezirksklasse. Zwei Tage später, am 22. September, gastiert die dritte Mannschaft zum Start der Kreisklasse beim SC Monheim/Baumberg und spielt gegen deren vierte Mannschaft. Als letztes steigt die erste Mannschaft am 29. September in den Ligabetrieb ein. Sie spielt am ersten Spieltag der Verbandsliga, die nun nur noch zehn Teams umfasst, beim SK Troisdorf.

1. Mannschaft 2019/2020
2. Mannschaft 2019/2020
3. Mannschaft 2019/2020

24. Juli 2019

Spielabende am 1. und 7. August entfallen

Wegen Urlaubs bleibt der Schokker ab kommenden Samstag für gut zwei Wochen geschlossen. In dieser Zeit finden keine Vereinsabende statt, insbesondere nicht am Donnerstag, den 1. August, oder am Mittwoch, den 7. August. Der nächste Vereinsabend findet am Donnerstag, den 15. August, statt.

7. Juli 2019

Jugend: Gelungenes U14-Open zum Saisonende

Am U14-Open der Schachjugend Rhein-Wupper, das traditionell am letzten Sonntag vor den Ferien ausgespielt wird, nahmen in diesem Jahr 38 Spieler teil. Mehr als ein Drittel der Teilnehmer stellte die Hitdorfer Schachjugend, die mit 13 Spielern vertreten war. Auch vier Spieler der Anfängergruppe nutzten das Turnier, um erste Turniererfahrung zu sammeln. Kian Koch holte 3 Punkte und belegte Platz 28, Moritz Kallert holte 2½ Zähler und wurde 30., Kilian Kraus sammelte 2 Punkte und belegte Rang 34, Gabriel Kelbler holte immerhin einen halben Punkt und zierte das Tabellenende. Die beste Platzierung der Hitdorfer war mit 4½ Punkten der 10. Platz von Luis Goeder, der sich den Pokal für den Jahrgangspreis sicherte. Einen halben Punkt weniger holten Konrad Fischer(Platz 11), Johanna Kraus(Platz 14), Tristan Viehl(Platz 15), Phat Gladbach(Platz 17) und Markus Kopold(Platz 18).

Endstand

6. Juli 2019

Jugend: Zweite U16-Mannschaft siegt kampflos

Am neunten und letzten Spieltag der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper profitierte die zweite U16-Mannschaft von der Absage ihres Gegner, der Spielgemeinschaft aus SF Schlebusch und Bayer Leverkusen, und gewann kampflos mit 4:0(12:0). Damit macht die Hitdorfer Mannschaft zwei Plätze gut und schließt das Turnier mit 17 Punkten auf dem 5. Platz ab. Die meisten Zähler für das Hitdorfer Team sammelten Eric Rößner mit 5 Punkten aus 7 Partien und Johanna Kraus mit 4 Punkten aus 8 Partien.

Endstand

30. Juni 2019

Jugend: Zweite U16-Mannschaft mit Niederlage

Am achten Spieltag der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper verlor die zweite U16-Mannschaft mit 1:3(6:10) gegen die Zweitvertretung der Langenfelder SF. Johanna Kraus sorgte mit ihrem Sieg für den einzigen Hitdorfer Erfolg. Tristan Viehl, Mirja Klemer und Eric Rößner unterlagen. Damit verlor die Hitdorfer Mannschaft einige Plätze und liegt nun mit 14 Punkten auf Rang 7. Am 6. Juli treffen die Hitdorfer am letzten Spieltag auf die Spielgemeinschaft aus SF Schlebusch und Bayer Leverkusen.

Einzelergebnisse

19. Juni 2019

Jugend: Zweite U16-Mannschaft mit weiterem Sieg

Die zweite U16-Mannschaft gewann das verlegte Spiel des dritten Spieltags mit 2½:1½(9:7) gegen SC Monheim/Baumberg III. Johanna Kraus und Eric Rößner sorgten für ganze Punkte. Außerdem steuerte Mirja Klemer einen halben Punkt bei. Die Hitdorfer Niederlage ging auf das Konto von Tristan Viehl. Damit verbesserten sich die Hitdorfer mit 13 Punkten auf den geteilten 3. Platz.

Einzelergebnisse

16. Juni 2019

Jugend: Zweite U16-Mannschaft gewinnt erneut

Am siebten Spieltag der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper gewann die zweite U16-Mannschaft mit 3:1(10:6) gegen SF Schlebusch II. Tristan Viehl, Mirja Klemer und Eric Rößner erspielten Siege, einzig Johanna Kraus verlor. Damit verbesserte sich die Hitdorfer Mannschaft auf den 7. Platz, den sie nun mit 10 Punkten einnehmen. Am 19. Juni folgt das Nachholspiel gegen SC Monheim/Baumberg III, am 30. Juni trifft die Mannschaft am vorletzten Spieltag auf die Zweitvertretung der Langenfelder SF.

Einzelergebnisse

15. Juni 2019

Jugend: Hitdorfer gewinnen drei Pokale bei Schüler-Schnell-Pokal

Sieben Spieler der Hitdorfer Schachjugend gingen beim Schüler-Schnellschach-Pokal der Schachjugend Mittelrhein, der in unserem Spiellokal in Leverkusen-Rheindorf ausgespielt wurde, an den Start. In der Altersklasse U14 waren drei Hitdorfer dabei. Sie spielten in dem gemeinsamen Turnier der Altersklassen U16 und U14 mit insgesamt 11 Teilnehmern. Dabei belegten Luis Goeder und Markus Kopold mi jeweils 4 Punkten den 4. und 5. Platz. In der Wertung der Altersklasse U14 bedeutete diese Platzierung die Ränge 2 und 3, weshalb sich beide über einen Pokal freuten. Außerdem wurde Konrad Fischer mit 3 Punkten Achter des Turniers und Sechster der Altersklasse U14. In der Altersklasse U12 spielten zwei Hitdorfer mit. Tristan Viehl spielte ein gutes Turnier und belegte mit 4 Punkten den 8. Platz bei 17 Teilnehmern. Eric Rößner spielte erstmals beim Schüler-Schnellschach-Pokal mit, holte einen Punkt und hatte schließlich Rang 17 inne. In der Altersklasse U10 gingen zwei Spielerinnen der Hitdorfer Schachjugend bei insgesamt 14 Teilnehmern an den Start. Zehra und Azra Akpulat gaben ihr Debüt beim Schüler-Schnellschach-Pokal. Dabei platzierten sie sich am Tabellenende, Zehra mit einem Punkt auf Platz 13 und Azra ohne Zähler auf Platz 14. Trotzdem gewann Zehra den Pokal des besten Mädchens der Altersklasse U10.

Schüler-Schnell-Pokal 2019 - U10
Schüler-Schnell-Pokal 2019 - U12
Schüler-Schnell-Pokal 2019 - U14

12. Juni 2019

Jugend: Markus Kopold erstmals Blitzmeister

An der Jugend-Vereinsmeisterschaft im Blitzschach nahmen dieses Jahr 22 Spieler teil. Nach 21 Runden in dieser und der letzten Woche sicherte sich Markus Kopold mit 19½ Punkten erstmals den Vereinstitel und verwies Konrad Fischer mit 19 Punkten und Phat Gladbach mit 18½ Punkten auf die Plätze. Knapp an den ersten drei Plätzen schrammten Luis Goeder(17½ Punkte), Johanna Kraus und Ben Meyer(jeweils 17 Punkte) vorbei. Mirja Klemer(14½ Punkte), Anna Seidel(14 Punkte), Eric Rößner(13 Punkte) und Kian Koch(12 Punkte) komplettieren die besten Zehn.

Jugend-Blitzmeisterschaft 2019

26. Mai 2019

Jugend: Zweite U16-Mannschaft holt ersten Sieg

Am sechsten Spieltag der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper besiegte die zweite U16-Mannschaft ihren Gegner, Fideler Bauer IV, knapp mit 2:2(8:7). Dabei profitierte sie vom kampflosen Sieg von Eric Rößner, außerdem gewann Johanna Kraus. Tristan Viehl und Zehra Akpulat kassierten Pleiten. Damit bleiben die Hitdorfer mit 7 Punkten am Tabellenende, haben aber zwei Spiele weniger als die punktgleiche Spielgemeinschaft aus SF Schlebusch und Bayer Leverkusen. Am 16. Juni ist die zweite Mannschaft des SF Schlebusch der Gegner des Hitdorfer Teams.

Einzelergebnisse

19. Mai 2019

Erste Mannschaft verliert zum Abschluss

Am elften und letzten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein verlor die erste Mannschaft knapp mit 3½:4½(15:17) bei Freibauer Eikamp. Dieter Kamphausen steuerte den einzigen Hitdorfer Sieg bei. Außerdem spielten Alois Kocur, Tobias Happ, Beata Kocur, Alexander Schwarz und Horst Müller unentschieden. Niederlage kassierten Jacek Pyrowicz und Helmut Nordhausen. Damit beendet die Mannschaft die Spielzeit mit 11:11 Punkten auf dem 7. Platz und hat somit zum dritten Mal in Folge die Klasse gehalten. Damit geht die Hitdorfer Mannschaft in der kommenden Spielzeit in ihre vierte Verbandsliga-Saison in Folge.

Spielbericht

12. Mai 2019

Jugend: Zweite U16-Mannschaft mit Unentschieden

Am fünften Spieltag der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper gelang der zweiten U16-Mannschaft beim 2:2(8:8) gegen Fideler Bauer III der erste mehrfache Punktgewinn. Mirja Klemer und Eric Rößner gewannen ihre Partien, Tristan Viehl und Johanna Kraus unterlagen. Damit halten die Hitdorfer mit 4 Punkten den Anschluss an die anderen Teams. Am 26. Mai spielt das Hitdorfer Team gegen die vierte Mannschaft von Fideler Bauer.

Einzelergebnisse

5. Mai 2019

Spielabend auf den 8. Mai vorgezogen

Der kommende Spielabend wird von Donnerstag, den 9. Mai, auf Mittwoch, den 8. Mai, vorgezogen, weil die Räume im Schokker am genannten Donnerstag nicht zur Verfügung stehen. Für den Spielabend der Jugend gibt es keine Änderungen.

5. Mai 2019

Erste Mannschaft unterliegt ersatzgeschwächt

Am zehnten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein verlor die erste Mannschaft mit 3:5(14:18) gegen die dritte Mannschaft des Godesberger SK. Dabei mussten die Hitdorfer auf drei Stammkräfte verzichten. Die Hitdorfer Punkte resultierten aus den Unentschieden von Tobias Happ, Udo Bayer, Dieter Kamphausen, Friedhelm Hanke, Alexander Schwarz und Horst Müller. Frank Hoffmann und Guido Fischer quittierten Niederlagen. Damit bleibt die Mannschaft mit nun 11:9 Punkten weiter auf dem 6. Platz. Am 19. Mai steht zum Saisonabschluss das Gastspiel bei Freibauer Eikamp auf dem Programm.

Spielbericht

zu den älteren News