Schachverein Springer 70 Hitdorf

News

28. Mai 2018

Spielabend vom 30. Mai auf 31. Mai verlegt

Der Vereinsabend am Mittoch, den 30. Mai, wird auf Donnerstag, den 31. Mai, verlegt, weil die Räume im Schokker am 30. Mai wegen der dort stattfindenden Kreisversammlung des Schachkreises Rhein-Wupper nicht zur Verfügung stehen.

15. Mai 2018

Spielabend vom 16. Mai auf 17. Mai verlegt

Der Vereinsabend am Mittoch, den 16. Mai, wird auf Donnerstag, den 17. Mai, verlegt, weil die Räume im Schokker am 16. Mai nicht zur Verfügung stehen.

15. April 2018

Erster Mannschaft genügt Unentschieden zum Klassenerhalt

Am zehnten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein teilte die erste Mannschaft beim 4:4(16:16) die Punkte mit SVG/Königs­springer I. Alois Kocur und Friedhelm Hanke zeichneten für ganze Punkte verantwortlich. Zusätzlich spielten Tobias Happ, Udo Bayer, Frank Hoffmann und Gerhard Leichter unentschieden. Niederlagen steckten Beata Kocur und Dieter Kamphausen ein. Damit bleibt die Mannschaft mit 9:11 Punkten auf dem 9. Rang, konnte aber den Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf drei Zähler ausbauen. Damit ist der Klassenerhalt der Hitdorfer sicher und die Mannschaft wird auch in der kommenden Saison wieder in der Verbandsliga Mittelrhein antreten. Am 6. Mai steht für die Hitdorfer am letzten Spieltag noch das Auswärtsspiel bei der SG Kalk/Deutz I an.

Einzelergebnisse

15. April 2018

Dritte Mannschaft gewinnt zum Abschluss

Am siebten und letzten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper gewann die dritte Mannschaft mit 4½:1½ gegen das Tabellenschlusslicht, Fideler Bauer III. Manfred Happ, Klaus Ketzer, Thorsten Went und Ben Meyer holten jeweils den vollen Punkt. Außerdem erzielte Karl Scherer ein Unentschieden und Marlon Zewen unterlag. Die Hitdorfer beenden die Saison mit 6:6 Punkten auf dem 4. Platz und können auch in der nächsten Spielzeit wieder in der Kreisklasse an den Start gehen.

Einzelergebnisse

13. April 2018

Zweite Mannschaft sichert Klassenerhalt mit Letztrunden-Sieg

Am siebten und letzten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper besiegte die zweite Mannschaft die Gäste der SF Schlebusch III mit 4½:1½. Franz Sowa, Walter Nordhausen, Guido Fischer und Manfred Happ trugen Siege bei. Ferner steuerte Helmut Nordhausen einen halben Punkt bei. Einzig Horst Müller verlor seine Begegnung. Die Hitdorfer Mannschaft verließ damit in letzter Sekunde die Abstiegszone, wozu nur ein Sieg genügte, und beendet die Spielzeit mit 5:9 Punkten auf dem 5. Platz. In der kommenden Spielzeit 2018/19 geht das Team wieder in der Bezirksklasse an den Start.

Einzelergebnisse

18. März 2018

Erste Mannschaft verliert zu siebt

Am neunten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein unterlag die erste Mannschaft bei Freibauer Eikamp mit 2½:5½(12:19). Dabei trat die Mannschaft mit sieben Spielern an, nachdem ein Spieler kurzfristig erkrankte, und gab ein Brett kampflos verloren. Zudem holten Udo Bayer, Frank Hoffmann, Friedhelm Hanke, Gerhard Leichter und Alexander Schwarz je ein Unentschieden. Zusätzlich zur kampflosen Niederlage verloren auch Tobias Happ und Dieter Kamphausen. Damit verliert die Mannschaft zwei Plätze und liegt mit 8:10 Punkten auf dem 9. Rang. Der Abstand auf die Abstiegszone beträgt weiter zwei Punkte. Am 15. April empfangen die Hitdorfer zum vorletzten Spieltag die erste Mannschaft von SVG/Königs­springer zur letzten Heimspiel der Saison.

Einzelergebnisse

16. März 2018

Dritte Mannschaft kassiert kampflose Pleite

Am sechsten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper trat die dritte Mannschaft nach einer erstaunlichen Häufung von Absagen nicht zu ihrem Heimspiel gegen die dritte Mannschaft der SVG/Königsspringer an und verlor somit 0:6. Das Hitdorfer Team liegt mit 4:6 Punkten weiter auf dem 4. Platz. Am 15. April steht zum Saisonabschluss das Auswärtsspiel bei Fideler Bauer III an.

3. Mannschaft 2017/18

15. März 2018

Zweite Mannschaft verliert klar

Am sechsten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper verlor die zweite Mannschaft gegen die Zweitvertretung von SVG/Königs­springer mit 1½:4½. Horst Müller gewann seine Partie. Außerdem steuerte Franz Sowa ein Remis bei. Neben einer kampflosen Niederlage am Spitzenbrett unterlagen Helmut und Walter Nordhausen sowie Guido Fischer. Das Hitdorfer Team verliert einen weiteren Tabellenplatz und steht nun mit 3:9 Punkten auf dem Abstiegsplatz 7. Am 13. April steht am letzten Spieltag das Heimspiel gegen SF Schlebusch III an.

Einzelergebnisse

25. Februar 2018

Erste Mannschaft mit weiterem Sieg

Am achten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein gewann die erste Mannschaft mit 4½:3½(17:15) gegen den SV Grünfeld I und fuhr somit den zweiten Sieg in Serie ein. Tobias Happ und Dieter Kamphausen gewannen ihre Partien. Zusätzlich holten Alois Kocur, Udo Bayer, Frank Hoffmann, Beata Kocur und Friedhelm Hanke mit ihren Remisen je einen halben Punkt. Eine Niederlage quittierte Franz Sowa. Damit macht die Mannschaft mit 8:8 Punkten einen Platz gut und liegt nun auf dem 7. Rang und konnte den Abstand auf die Abstiegsplätze auf zwei Punkte ausbauen. Am 18. März steht das Auswärtsspiel bei Freibauer Eikamp I auf dem Spielplan.

Einzelergebnisse

23. Februar 2018

Zweite Mannschaft unterliegt knapp

Am fünften Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper verlor die zweite Mannschaft ihr Heimspiel gegen Bayer Leverkusen III hauchdünn mit 2½:3½. Neben einer kampflosen Niederlage am Spitzenbrett spielten Franz Sowa, Helmut und Walter Nordhausen sowie Horst Müller und Guido Fischer jeweils unentschieden. Die Hitdorfer verlieren mit 3:7 Punkten einen Tabellenplatz und stehen nun auf dem 6. Platz. Am 15. März gastiert die Mannschaft bei SVG/Königsspringer II.

Einzelergebnisse

20. Februar 2018

Dritte Mannschaft ersatzgeschwächt mit knapper Niederlage

Am fünften Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper verlor die dritte Mannschaft mit 2½:3½ gegen SV Opladen 22 II. Beiden Mannschaften gelang es nicht, eine vollständige Mannschaft zu stellen, sodass drei Punkte kampflos an Opladen sowie zwei Punkte ohne Spiel an die Hitdorfer vergeben wurden. In der einzigen gespielten Partie erzielte Manfred Happ ein Remis. Das Hitdorfer Team rutscht damit mit 4:4 Punkten auf den 4. Platz ab. Am 16. März empfängt die Hitdorfer Mannschaft die dritte Mannschaft der SVG/Königsspringer.

Einzelergebnisse

13. Februar 2018

Spielabend am 15. Februar entfällt

Der Vereinsabend am Donnerstag, den 15. Februar, fällt ersatzlos aus, weil die Räume im Schokker nicht zur Verfügung stehen. Der nächste Vereinsabend findet am Mittwoch, den 21. Februar, statt.

4. Februar 2018

Erste Mannschaft mit erstem Saisonsieg

Am siebten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein holte die erste Mannschaft beim knappen 4½:3½(17:15) gegen die SF Köln-Mülheim I ihren ersten Saisonsieg. Udo Bayer und Dieter Kamphausen freuten sich über einen vollen Punkt. Zudem spielten Alois Kocur, Tobias Happ, Frank Hoffmann, Friedhelm Hanke und Gerhard Leichter jeweils unentschieden. Eine Niederlage kassierte Alexander Schwarz. Damit verbessert sich die Mannschaft mit 6:8 Punkten auf den 8. Rang und hat die Abstiegsplätze verlassen. Am 25. Februar empfangen die Hitdorfer das Tabellenschlusslicht, SV Grünfeld.

Einzelergebnisse

3. Februar 2018

Jugend: U16-Mannschaft verliert zum Abschluss

Am siebten und letzten Spieltag der 2. Jugendklasse, Staffel Ost, der Schachjugend Mittelrhein verlor die Hitdorfer U16-Mannschaft mit 1:3 gegen die SF Lohmar. Luis Goeder holte den einzigen Hitdorfer Punkt, Phat Gladbach, Konrad Fischer und Markus Kopold verloren ihre Partien. Damit schließt das Hitdorfer Team die Spielzeit mit 5:9 Punkten auf dem 7. Platz ab.

Einzelergebnisse

26. Januar 2018

Dritte Mannschaft gewinnt knapp

Am vierten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper fuhr die dritte Mannschaft beim 3½:2½ gegen SF Schlebusch III den zweiten Saisonsieg ein. Karl Scherer und Ben Meyer gewannen jeweils ihre Partien. Außerdem steuerten Manfred Happ, Klaus Ketzer und Hermann Weingarten Unentschieden bei. Als einziger Hitdorfer quittierte Thorsten Went eine Niederlage. Die Hitdorfer Mannschaft verbesserte sich mit 4:2 Punkten auf den 3. Platz. Am fünften Spieltag am 20. Februar steht das Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung des SV Opladen 22 auf dem Programm.

Einzelergebnisse

zu den älteren News