Schachverein Springer 70 Hitdorf

News

10. September 2017

Erste Mannschaft zum Auftakt unentschieden

Am ersten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein spielten die erste Mannschaft und der Regionalliga-Absteiger, SV Dormagen I, ein 4:4-Unentschieden (bzw. ein 16:16-Unentschieden nach der neuen Brettpunktwertung). Tobias Happ und Beata Kocur gewannen ihre Partien. Alois Kocur, Udo Bayer, Dieter Kamphausen und Gerhard Leichter steuerten je ein Remis bei. Frank Hoffmann und Friedhelm Hanke steckten Niederlagen ein. Am zweiten Spieltag gastiert die Hitdorfer Mannschaft am 1. Oktober bei der BSG Rheinpark I.

Spielbericht

9. September 2017

Jugend: U16-Mannschaft startet mit Unentschieden

Am ersten Spieltag der 2. Jugendklasse, Staffel Ost, der Schachjugend Mittelrhein trennten sich die Hitdorfer U16-Mannschaft und der TTC Grün-Weiß Fritzdorf 2:2 unentschieden. Luis Goeder und Phat Gladbach gewannen ihre Partien an den Spitzenbrettern, Konrad Fischer und Tristan Viehl unterlagen. Das nächste Spiel findet am 30. September statt, wenn die Hitdorfer beim SK Troisdorf gastieren.

Spielbericht

3. September 2017

Neue Saison 2017/18 beginnt

Am 10. September beginnt für die erste Mannschaft mit dem Heimspiel gegen Regionalliga-Absteiger SV Dormagen die neue Verbandsliga-Saison. Erneut wird es das Ziel sein, dem Abstieg in die Bezirksliga zu entgehen, also nicht einen der drei letzten Plätze in der zwölf Mannschaften umfassenden Liga zu belegen. Für die zweite Mannschaft startet die Saison in der Bezirksklasse Rhein-Wupper am 24. September mit dem Gastspiel bei Baumberg II. Nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison ist auch hier der Klassenerhalt das Ziel, wofür die Mannschaft die letzten beiden Plätze von acht Mannschaften vermeiden muss. Die dritte Mannschaft geht in der Kreisklasse Rhein-Wupper an den Start und hat ihr erstes Spiel nach spielfreier Auftaktrunde am 13. Oktober gegen BSW Opladen II.

1. Mannschaft 2017/2018
2. Mannschaft 2017/2018
3. Mannschaft 2017/2018

15. August 2017

Jugend: Hitdorfer U16-Mannschaft startet 2017/18 in der Mittelrhein-Liga

Nach drei Spielzeiten Abstinenz kehrt eine Hitdorfer U16-Mannschaft in den Liga-Spielbetrieb der Schachjugend Mittelrhein zurück. Sie wurde in die Staffel Ost der 2. Jugendklasse eingeteilt und trifft dort auf sieben weitere Mannschaften.

SJM - 2. Jugendklasse Ost 2017/2018

9. August 2017

Spielabende am 9. August und 17. August entfallen

Die Vereinsabende entfallen am Mittwoch, den 9. August, sowie am Donnerstag, den 17. August, ersatzlos. Die Räume im Schokker stehen wegen der Betriebsferien des Lokals nicht zur Verfügung. Der nächste Vereinsabend findet am Mittwoch, den 23. August, statt.

1. August 2017

Hitdorfer Schachverein nächste Saison wieder mit drei Mannschaften

Auf der Mannschaftssitzung wurde besprochen, dass der Hitdorfer Schachverein in der Spielzeit 2017/18 wieder mit drei Mannschaften am Spielbetrieb des Schachverbands Mittelrhein und des Schachkreises Rhein-Wupper teilnimmt. Die erste Mannschaft tritt nach dem souveränen Klassenerhalt der Vorsaison weiter in der Verbandsliga Mittelrhein an, die zweite Mannschaft schaffte mit dem Meistertitel in der Kreisklasse den sofortigen Wiederaufsteig in die Bezirksklasse und wird sich in der kommenden dort messen. Die dritte Mannschaft wird in der Kreisklasse an den Start gehen.

9. Juli 2017

Jugend: Gelungenes U14-Open zum Saisonabschluss

Traditionell bildet das U14-Open der Schachjugend Rhein-Wupper, das in unserem Spiellokal in Leverkusen-Rheindorf ausgerichtet wurde, den Abschluss der Saison. Insgesamt nahmen 26 Spieler an dem Turnier im Schnellschach teil. Mit 6 Spielern stellte die Hitdorfer Jugendabeilung dabei das größte Kontingent. Nach sieben Partien beendete Luis Goeder das Turnier mit 4 Punkten auf einem guten 8. Platz und gewann den Jahrgangspreis. Die gleiche Punktzahl erzielte Phat Gladbach, der auf Rang 10 einkam. Markus Kopold, mit 3½ Punkten auf Platz 13, gewann den Jahrgangspreis seines Jahrgangs. Im unteren Mittelfeld landeten Tristan Viehl und Konrad Fischer, die das Turnier mit jeweils 3 Zählern auf den Plätzen 17 und 18 abschlossen. Liana Viehl zahlte in ihrem ersten Schachturnier etwas Lehrgeld und wurde 26. Erfreulicherweise gelang ihr immerhin ein halber Punkt, sodass sie nicht ganz ohne Erfolgserlebnis nach Hause ging.

Endstand

2. Juli 2017

Jugend: U16-Mannschaft holt mit 3:1-Sieg den Turniersieg

Am siebten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper besiegte die Hitdorfer U16-Mannschaft ihren Gegner, die Mannschaft Fideler Bauer II, mit 3:1 und sicherte sich so den 1. Platz der Meisterschaft. Phat Gladbach besiegte seinen Gegner, Luis Goeder und Konrad Fischer kamen zu kampflosen Punkten. Ben Meyer unterlag in seiner Begegnung. Damit gewinnt die Mannschaft das Turnier mit 10:2 Punkten. Die Spielgemeinschaft, die heute spielfrei hatte, fiel noch auf den 4. Platz zurück.

Einzelergebnisse

26. Juni 2017

Beide Spielabende am 28. Juni entfallen

Sowohl der Spieltag der Jugend als auch der allgemeine Vereinsabende entfallen am Mittwoch, den 28. Juni, ersatzlos. Die Räume im evangelischen Gemeindehaus bzw. im Schokker stehen uns an diesem Tag leider nicht zur Verfügung.

23. Juni 2017

Zweite Mannschaft feiert Meisterschaft in der Kreisklasse

Am zehnten und letzten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper besiegte die zweite Mannschaft die Dritte von Fideler Bauer mit 4:2. Helmut Nordhausen, Walter Nordhausen und Guido Fischer gewannen ihre Partien kampflos. Ferner spielten Karl Scherer und Willi Junkersdorf unentschieden. Nur Konrad Fischer, der sehr kurzfristig einsprang, verlor seine Begegnung. Damit sichert sich die Mannschaft mit 14:2 Punkten den Meistertitel in der Kreisklasse und steigt souverän wieder in die Bezirksklasse auf.

Einzelergebnisse

21. Juni 2017

Jugend: Luis Goeder erstmals Blitzmeister

Die Jugend-Vereinsmeisterschaft im Blitzschach wurde in diesem Jahr mit 13 Spielern der Hitdorfer Jugendabteilung ausgespielt. Luis Goeder gewann das äußerst enge und spannende Turnier mit 10½ Punkten und sicherte sich seinen ersten Titel im Blitzschach. Erst in der letzten Runde fiel im direkten Duell mit dem Zweitplatzierten Phat Gladbach, der 10 Punkte sammelte, die Entscheidung um den Turniersieg mit einem Unentschieden zu Gunsten von Luis. Der entthronte Titelverteidiger, Ben Meyer, landete mit ebenfalls 10 Punkten auf dem 3. Platz und verwies Konrad Fischer, der 9½ Zähler holte, auf den 4. Rang. Außerdem erspielten Mirja Klemer mit 8 Punkten sowie Anna Seidel und Markus Kopold mit je 7 Punkten mehr als die Hälfte der Maximalpunktzahl und landeten in der genannten Reihenfolge auf den weiteren Plätzen.

Jugend-Blitzmeisterschaft 2017

11. Juni 2017

Jugend: U16-Mannschaft und Spielgemeinschaft gewinnen

Am sechsten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper gewann die Hitdorfer U16-Mannschaft das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten, Fideler Bauer IV, mit 3:1. Konrad Fischer und Phat Gladbach gelangen Siege, Ben Meyer und Luis Goeder spielten unentschieden. Damit festigt die Mannschaft mit 8:2 Punkten die Tabellenführung.
Die Spielgemeinschaft profitierte vom Nichtantritt der Langenfelder Mannschaft und siegte kampflos 4:0. Sie beendet das Turnier mit 7:5 Punkten und belegt momentan den 2. Platz. Am 2. Juli fällt am letzten Spieltag die Entscheidung im Turnier.

Einzelergebnisse

10. Juni 2017

Jugend: Hitdorfer beim Schüler-Schnell-Pokal der SJM durchwachsen

Sieben Spieler der Hitdorfer Schachjugend spielten beim Schüler-Schnellschach-Pokal der Schachjugend Mittelrhein in Heimerzheim mit. Damit stellten sie das größte Kontingent und waren in allen Turnieren vertreten. In der Altersklasse U10, mit 13 Spielern das größte Teilnehmerfeld, gingen Tristan Viehl und Hannes Klemer an den Start. Beide blieben am unteren Rand ihrer Möglichkeiten und holten jeweils zwei Punkte. Das reichte am Schluss nur für die beiden Plätze am Tabellenende. In der Altersklasse U12 mit insgesamt 11 Spielern vertraten Luis Goeder, Konrad Fischer, Phat Gladbach und Mirja Klemer die Hitdorfer Farben. Konrad spielte ein gutes Turnier und verpasste mit vier Punkten auf dem 5. Platz den Gewinn eines Pokals nur knapp. Luis und Phat, die mit jeweils drei Punkten die Ränge 8 und 9 einnahmen, hatten nicht den besten Tag erwischt. Mirja hatte einen schweren Stand, sammelte nur einen Punkt und gewann die "rote Laterne". Im kombinierten Turnier der Altersklasse U14 und U16 waren 10 Spieler, darunter Anna Seidel, dabei. Sie holte in dem stark besetzten Turnier zwei Punkte. Das bedeutete den 8. Platz im Turnier, den 2. Platz in ihrer Altersklasse U16 und den Gewinn des Pokals für das beste Mädchen in dieser Altersklasse.

Schüler-Schnell-Pokal 2017 - U10
Schüler-Schnell-Pokal 2017 - U12
Schüler-Schnell-Pokal 2017 - U14/U16

30. Mai 2017

Zweite Mannschaft nach Sieg auf Meisterkurs

Am neunten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper gewann die zweite Mannschaft mit 4½:1½ bei BSW Opladen II. Franz Sowa, Helmut Nordhausen, Walter Nordhausen und Guido Fischer trugen mit Siegen dazu bei. Außerdem holte Karl Scherer einen halben Zähler. Horst Müller kassierte eine Niederlage. Damit steht die Mannschaft vor dem letzten Spieltag mit 12:2 Punkten weiter an der Tabellenspitze. Am 23. Juni genügt dem Hitdorfer Team im Heimspiel gegen Fideler Bauer III ein Sieg zur Meisterschaft in der Kreisklasse.

Einzelergebnisse

21. Mai 2017

Jugend: U16-Mannschaft siegt klar, Spielgemeinschaft erneut unentschieden

Am fünften Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper gewann die Hitdorfer U16-Mannschaft klar mit 3½:½ gegen Fideler Bauer III. Dabei kamen Luis Goeder, Konrad Fischer und Phat Gladbach zu Siegen. Außerdem spielte Ben Meyer am Spitzenbrett remis. Die Mannschaft übernimmt mit jetzt 6:2 Punkten die Tabellenspitze.
In der Spielgemeinschaft steuerte Markus Kopold einen Sieg zum 2:2 gegen Fideler Bauer IV bei. Sie steht mit 5:5 Punkten weiter auf Rang 4. Am 11. Juni findet der vorletzte Spieltag statt.

Einzelergebnisse

zu den älteren News