Schachverein Springer 70 Hitdorf

Ältere News aus dem Jahr 2016

Dezember 2016

18. Dezember 2016

Erste Mannschaft siegt zum Jahresausklang

Am fünften Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein gewann die erste Mannschaft mit 5:3 gegen SV Grünfeld. Dabei profitierten die Hitdorfer davon, dass Grünfeld nur mit sechs Spielern antrat und Tobias Happ sowie Udo Bayer zu kampflosen Erfolgen kamen. Zudem besiegten Alois Kocur und Dieter Kamphausen ihre Gegner. Je ein Unentschieden erzielten Simon Pickstone und Gerhard Leichter. Das Jahr beendeten Frank Hoffmann und Beata Kocur mit einer Niederlage. Damit holt die Mannschaft zwei weitere Punkte für den Klassenerhalt und steht nun bei 6:4 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. Bereits am 8. Januar geht es im neuen Jahr mit dem Heimspiel gegen die BSG Rheinpark wieder um Punkte.

Spielbericht

11. Dezember 2016

Jugend: Gemischte Gefühle bei Kreiseinzelmeisterschaft

In der Altersklasse U12 steckte Luis Goeder seine erste Niederlage ein und fiel damit mit weiterhin 4 Punkten auf den 2. Platz zurück. Konrad Fischer blieb diese Punktzahl versagt, nachdem er seine Begegnung verlor. Er liegt mit 3 Zählern aber weiter auf Rang 5. Im vereinsinternen Spiel zwischen Markus Kopold und Phat Gladbach siegte Markus und holte seinen dritten Punkt. Er liegt jetzt auf dem 9. Platz direkt vor Phat, der ihm mit 2 Punkten auf dem 10. Platz folgt. Tristan Viehl gewann und verbuchte seinen zweiten Punkt. Damit verbesserte er sich auf den 15. Tabellenplatz. Mirja und Hannes Klemer kassierten jeweils Niederlagen. Mirja hat zwei Punkte gesammelt, was für den 16. Platz genügt, Hannes steht weiter bei einem Punkt auf dem 17. Rang. Maurice Baur freute sich über das Freilos und seinen ersten Zähler, steht aber dennoch am Tabellenende.
In der Altersklasse U16 gewann Ben Meyer auch seine vierte Partie und liegt weiter mit perfekter Punktzahl an der Spitze. Die Begegnung von Anna Seidel wurde auf einen späteren Termin verlegt.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2016/2017
Kreiseinzelmeisterschaft U16 2016/2017

3. Dezember 2016

Jugend: Hitdorfer beim Blitzschach Kreismeister und Vizemeister

Fünf Spieler der Hitdorfer Schachjugend nahmen an den Kreismeisterschaften im Blitzschach teil, die in Langenfeld stattfanden. Ben Meyer trat in der Altersklasse U16 an und blieb der einzige Teilnehmer in dieser Altersklasse, sodass er sich kampflos über den Kreistitel freuen kann. In der Altersklasse U12 mit neun Teilnehmern waren vier Hitdorfer am Start und spielten insgesamt jeweils 16 Blitzpartien. Am besten präsentierte sich Konrad Fischer, der überragende 13 Punkte erspielte und damit einen Stichkampf um den Titel erzwang. Dort scheiterte er dann deutlich am Turniersieger und musste mit dem tollen 2. Platz vorliebnehmen. Phat Gladbach spielte ein durchschnittliches Turnier und schloss es mit 8 Punkten auf dem 5. Platz ab. Markus Kopold holte 6 Punkte und den 7. Platz, eine deutliche Verbesserung gegenüber der punktlosen Vorstellung im Vorjahr. Hinter ihm landete Tristan Viehl mit immerhin noch 3 Zählern auf Platz 8.

Blitz-Kreiseinzelmeisterschaft U12 2016/2017

November 2016

27. November 2016

Nächste Vereinsabende entfallen

Die Vereinsabende am kommenden Mittwoch, den 30. November, sowie am Donnerstag, den 8. Dezember entfallen ersatzlos, da die Räume im Schokker nicht zur Verfügung stehen. Der nächste Vereinsabend findet demnach am Mittwoch, den 14. Dezember, statt. Die Spielabende der Schachjugend sind nicht betroffen.

27. November 2016

Erste Mannschaft verliert zweites Heimspiel

Am vierten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein verpasste die erste Mannschaft die Überraschung und unterlag Ford Köln mit 2½:5½. Den einzigen Hitdorfer Sieg fuhr Tobias Happ ein. Außerdem endeten die Partien von Alois Kocur, Dieter Kamphausen und Friedhelm Hanke jeweils unentschieden. Udo Bayer, Frank Hoffmann, Beata Kocur und Gerhard Leichter kassierten Niederlagen. Damit büßt die Mannschaft einen Platz ein, steht aber mit 4:4 Punkten auf einem guten 6. Platz. Zum Jahresabschluss steht am 18. Dezember das Auswärtsspiel bei Grünfeld auf dem Programm.

Spielbericht

27. November 2016

Zweite Mannschaft siegt erneut

Am dritten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper besiegte die zweite Mannschaft ihren Gegner, die vierte Mannschaft der SF Schlebusch, mit 4:2. Horst Müller, Guido Fischer und Manfred Happ steuerten volle Punkte bei. Zudem spielten Helmut und Walter Nordhausen unentschieden, Karl Scherer verlor seine Begegnung. Damit steht die Hitdorfer Mannschaft mit 4:0 Punkten an der Tabellenspitze. Am 27. Januar kommt es im Heimspiel gegen die punktgleiche Mannschaft von BSW Opladen II zum Spitzenspiel.

Spielbericht

20. November 2016

Jugend: Kreiseinzelmeisterschaft mit weiteren Hitdorfer Erfolgen

In der Altersklasse U12 besiegte Luis Goeder im vereinsinternen Duell Phat Gladbach und verbuchte im vierten Spiel den vierten Sieg. Damit liegt er an der Tabellenspitze. Phat blieb bei 2 Punkten und fiel aus der Verfolgergruppe zurück. Konrad Fischer nutzte die Gelegenheit und zog nach seinem glücklichen Sieg mit nun 3 Punkten an Phat vorbei. Markus Kopold und Tristan Viehl wiederholten den Erfolg des letzten Spieltags nicht und steckten Niederlagen ein. Markus bleibt bei 2 Punkten im Mittelfeld, Tristan steht mit 1 Punkt in der unteren Tabellenhälfte. Zudem erhielt Hannes Klemer das Freilos und erzielte seinen ersten Punkt im Turnier. Die vereinsinterne Begegnung zwischen Mirja Klemer und Maurice Baur wurde auf einen späteren Termin verlegt.
In der Altersklasse U16 bleibt Ben Meyer nach seinem dritten Sieg im dritten Spiel weiter verlustpunktfrei an der Tabellenspitze. Anna Seidel verlor unglücklich und wartet weiter auf den ersten Erfolg.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2016/2017
Kreiseinzelmeisterschaft U16 2016/2017

6. November 2016

Jugend: Solider Tag bei Kreiseinzelmeisterschaft

In der Altersklasse U12 gewann Luis Goeder sein drittes Spiel und liegt verlustpunktfrei mit 3 Punkten an der Spitze des Feldes. Phat Gladbach gelang das nicht und er steckte gegen den DWZ-Favoriten seine erste Niederlage ein. Er befindet sich mit 2 Punkten in der Verfolgergruppe des Spitzentrios. Ebenfalls auf 2 Punkte verbesserten sich Markus Kopold und Konrad Fischer, die ihre Begegnungen gewannen. Konrad besiegte in einem von zwei vereinsinternen Duellen Mirja Klemer, die bei 1 Punkt bleibt. Dieselbe Punktzahl hat nun Tristan Viehl, der im zweiten Hitdorfer Duell Maurice Baur besiegte. Maurice wartet, ebenso wie Hannes Klemer, weiter auf das erste Erfolgserlebnis. Beide stehen ohne Zähler am Tabellenende.
In der Altersklasse U16 holte Ben Meyer nach dem Auftaktsieg seinen zweiten Punkt im zweiten Spiel. Er profitierte dabei vom unentschuldigten Nichterscheinen seiner Gegnerin. Anna Seidels Begegnung wurde auf Wunsch ihres Gegners verlegt.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2016/2017
Kreiseinzelmeisterschaft U16 2016/2017

Oktober 2016

28. Oktober 2016

Zweite Mannschaft gewinnt erstes Saisonspiel

Am zweiten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper feierte die zweite Mannschaft in ihrem ersten Saisonspiel einen 4:2-Sieg gegen die vierte Mannschaft der Langenfelder SF, nachdem die Hitdorfer am ersten Spieltag spielfrei waren. Guido Fischer und Willi Junkersdorf gewannen ihre Partien, Manfred Happ siegte kampflos. Zudem spielten Walter Nordhausen und Horst Müller unentschieden. Einzig Karl Scherer quittierte eine Niederlage. Am 27. November kann die Mannschaft einen weiteren Schritt in Richtung Wiederaufstieg in die Bezirksklasse machen, wenn das Auswärtsspiel bei SF Schlebusch IV ansteht.

Spielbericht

23. Oktober 2016

Erste Mannschaft besiegt Satranc Club knapp

Am dritten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein fuhr die erste Mannschaft gegen Satranc Köln I mit 4½:3½ einen knappen Erfolg ein. Trotz des zwischenzeitlichen 0:3-Rückstands kamen die Hitdorfer zu ihrem zweiten Saisonerfolg. Alois Kocur, Tobias Happ, Udo Bayer und Beata Kocur trugen durch ihre Siege ganze Punkte bei, Friedhelm Hanke sicherte einen halben Punkt. Simon Pickstone, Dieter Kamphausen und Karl Scherer steckten Niederlagen ein. Damit steht die Mannschaft nach drei von elf Spieltagen mit 4:2 Punkten auf dem hervorragenden 5. Platz. Am 27. November empfängt das Team am vierten Spieltag den Regionalliga-Absteiger Ford Köln I.

Spielbericht

2. Oktober 2016

Erste Mannschaft verliert innerstädtisches Duell

Am zweiten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein verlor die erste Mannschaft gegen Bayer Leverkusen I mit 3:5. Ein Partiegewinn gelang den Hitdorfern dabei nicht. Alois Kocur, Tobias Happ, Frank Hoffmann, Beata Kocur, Gerhard Leichter und Friedhelm Hanke holten jeweils einen halben Punkt. Udo Bayer und Dieter Kamphausen verloren ihre Begegnungen. Damit fällt die Mannschaft mit 2:2 Punkten auf den 8. Platz zurück. Am 23. Oktober steht das Auswärtsspiel bei Satranc Köln auf dem Spielplan.

Spielbericht

September 2016

25. September 2016

Jugend: Wenige Hitdorfer zeigen bei Kreismeisterschaft viel

In der Altersklasse U12 stand die zweite Runde auf dem Programm. Von den acht Hitdorfern spielten allerdings nur zwei ihre Partien. Die anderen Begegnungen wurden verlegt. Phat Gladbach feierte seinen zweiten Sieg und steht bei der optimalen Punktzahl von zwei Punkten. Konrad Fischer machte die Auftaktniederlage vergessen, indem er seine Zweitrundenpartie gewann. Er hat damit einen Punkt auf dem Konto. Die Altersklasse U16 mit zwei Hitdorfer Startern hatte keinen Spieltag zu absolvieren.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2016/2017

11. September 2016

Erste Mannschaft siegt zum Verbandsliga-Auftakt knapp

Am ersten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein gewann die erste Mannschaft bei der dritten Mannschaft der SG Niederkassel knapp mit 4½:3½. Alois und Beata Kocur sowie Friedhelm Hanke gewannen ihre Partien und steuerten damit jeweils einen vollen Punkt bei. Udo Bayer, Tobias und Manfred Happ holten durch ihre Unentschieden jeweils einen halben Punkt. Frank Hoffmann und Dieter Kamphausen kassierten eine Niederlage. Somit beginnt die Mannschaft die Saison mit 2:0 Punkten und steht nach der ersten Runde in der oberen Tabellenhälfte. Am 2. Oktober folgt die Heimpremiere gegen den Tabellenführer, Bayer Leverkusen.

Spielbericht

5. September 2016

Jugend: Neue Gruppe für Anfänger startet am 14. September

In diesem Jahr bietet der Schachverein Springer 70 Hitdorf Kindern und Jugendlichen erneut die Möglichkeit, das Schachspiel zu erlernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der erfahrene Trainer erläutert am Anfang sämtliche Spielregeln. Das Training ist kostenlos, eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich.
Die Gruppe trifft sich im evangelischen Gemeindehaus, Kocherstraße bzw. Theodor-Fliedner-Straße, in Leverkusen-Hitdorf, im Raum unter der Fliednerkirche. Sie beginnt mittwochs um 17 Uhr und dauert etwa eine Dreiviertelstunde. Im Anschluss haben die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit, das Erlernte im praktischen Spiel zu erproben. Weitere Informationen erteilt der Trainer Udo Bayer.

Kontakt zum Trainer/Vorsitzenden

4. September 2016

Jugend: Zehn Hitdorfer bei Kreismeisterschaft

Zehn Kinder und Jugendliche der Hitdorfer Schachjugend nehmen an den Einzelmeisterschaften des Schachkreises Rhein-Wupper teil, die heute begannen. In der Altersklasse U12 stellen die acht Hitdorfer Spieler das größte Kontingent im 20-köpfigen Teilnehmerfeld. In der Auftaktrunde gewannen Luis Goeder und Phat Gladbach ihre Partien, während Konrad Fischer, Tristan Viehl, Markus Kopold und Maurice Baur unterlagen. Auch die Turnierneulinge Mirja und Hannes Klemer steckten zum Auftakt Niederlagen ein.
In der Altersklasse U16 gehen zwei Hitdorfer an den Start. Insgesamt spielen sechs Spieler mit. Die vereinsinterne Begegnung zwischen Anna Seidel und Ben Meyer wurde allerdings auf einen späteren Termin verlegt.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2016/2017
Kreiseinzelmeisterschaft U16 2016/2017

August 2016

31. August 2016

Neue Saison 2016/17 beginnt in Kürze

Am 11. September startet die erste Mannschaft mit einem Auswärtsspiel bei SG Niederkassel III in die Verbandsliga-Saison. Nachdem in der vergangenen Spielzeit der Aufstieg gelungen war, gilt es, einen der drei letzten Plätze in der zwölf Mannschaften umfassenden Liga zu vermeiden, um dem Abstieg in die Bezirksliga zu entgehen. Für die zweite Mannschaft startet die Saison in der Kreisklasse Rhein-Wupper erst am 28. Oktober mit dem Heimspiel gegen Langenfeld IV. Wird die Mannschaft nach dem Abstieg in der letzten Saison ihrer Favoritenrolle gerecht und erreicht den ersten oder zweiten Platz, der den sofortigen Wiederaufstieg in die Bezirksklasse bedeuten würde?

1. Mannschaft 2016/2017
2. Mannschaft 2016/2017

Juli 2016

9. Juli 2016

Vereinsabende im Juli entfallen

Der Vereinsabend am kommenden Mittwoch, den 13. Juli, entfällt ersatzlos, da die Räume im Schokker nicht zur Verfügung stehen. Die Vereinsabende in den darauf folgenden zwei Wochen müssen wegen der Betriebsferien im Schokker ebenfalls ausfallen. Der nächste Vereinsabend ist für Donnerstag, den 4. August, geplant. Für die Schachjugend findet wegen der Schulferien erst am Mittwoch, den 24. August, wieder ein Spielabend statt.

3. Juli 2016

Jugend: Solider Auftritt beim U14-Open

Beim Saisonabschluss der Schachjugend Rhein-Wupper, dem traditionellen U14-Schnellschach-Turnier in Leverkusen-Rheindorf, spielten leider nur vier Spieler der Hitdorfer Jugend mit. Insgesamt waren 20 Kinder und Jugendliche am Start. Nach sieben Partien belegte Luis Goeder mit 3½ Punkten als bester Hitdorfer den 9. Platz und sicherte sich den Pokal für den Jahrgangsbesten seines Jahrgangs. Konrad Fischer und Markus Kopold holten jeweils 3 Zähler und standen im Schlussklassement auf den Plätzen 13 bzw. 15. Der jüngste Teilnehmer des Turniers, Tristan Viehl, gewann immerhin eine Partie und belegte den 20. Rang. Das genügte dennoch für den Gewinn des Pokals für den Jahrgangsbesten.

U14-Open 2016

Juni 2016

29. Juni 2016

Hitdorfer Schachverein in der nächsten Saison nur mit zwei Mannschaften

Auf der Mannschaftssitzung wurde besprochen, dass der Hitdorfer Schachverein in der Spielzeit 2016/17 mit zwei Mannschaften am Spielbetrieb des Schachverbands Mittelrhein bzw. des Schachkreises Rhein-Wupper teilnehmen wird. Die erste Mannschaft spielt nach dem Meistertitel in der Bezirksklasse wieder in der Verbandsliga Mittelrhein, die zweite Mannschaft wird nach dem Abstieg aus der Bezirksklasse den sofortigen Wiederaufstieg in der Kreisklasse anstreben. Die Aufstellungen sowie die Paarungen und Termine folgen hier nach der Turnierausschusssitzung des Schachkreises Rhein-Wupper, die im Juli stattfinden wird.

29. Juni 2016

Blitzschach-Meisterschaft endet mit Titelverteidigung

Sechs Spieler ermittelten im Anschluss an die Mannschaftsbesprechung den diesjährigen Vereinsmeister im Blitzschach. Dabei gelang Tobias Happ mit 4½ Punkten die erfolgreiche Titelverteidigung und feierte seinen zehnten Blitztitel in Folge. Knapp dahinter landeten Udo Bayer mit 4 Punkten und Friedhelm Hanke mit 3 Punkten auf dem 2. bzw. 3. Platz.

26. Juni 2016

Jugend: U16-Mannschaften mit Turniersieg und Platz 5

Am siebten und letzten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper holten die Hitdorfer Mannschaften einen Sieg und ein Unentschieden. Die erste Mannschaft verteidigte mit einem 3:1 gegen SF Schlebusch II die Tabellenspitze. Ben Meyer, Phat Gladbach gewannen, Luis Goeder siegte kampflos. Einzig Konrad Fischer quittierte eine Niederlage. Die zweite Mannschaft schloss das Turnier mit einem 2:2 gegen Fideler Bauer II ab. Unser Gast Swasti Aithal und Tristan Viehl errangen Siege, Marlon Zewen und Anna Seidel verloren.
Die erste Mannschaft gewinnt das Turnier mit 12:2 Punkten und verwies die punktgleiche Langenfelder Mannschaft wegen der mehr errungenen Brettpunkte auf den 2. Platz. Die zweite Mannschaft fiel noch um einen Platz zurück und beendet das Turnier mit 7:7 Punkten auf dem soliden 5. Rang.

Einzelergebnisse

12. Juni 2016

Jugend: Beide U16-Mannschaften gewinnen

Am sechsten und vorletzten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper siegten die beiden Hitdorfer Mannschaften. Die erste Mannschaft mit Ben Meyer, Luis Goeder, Konrad Fischer und Phat Gladbach profitierte vom Nichtantritt von SF Schlebusch III und gewann kampflos 4:0. Der zweiten Mannschaft gelang beim 3:1-Sieg gegen Fideler Bauer IV der erste Saisonsieg. Marlon Zewen, Anna Seidel und Jonas Stölzle gewannen ihre Partien, unser Gast Swasthi Aithal unterlag. Die erste Mannschaft übernimmt mit nun 10:2 Punkten die Tabellenspitze von den punktgleichen Langenfeldern. Die zweite Mannschaft schob sich durch den Sieg gleich um drei Positionen nach vorn und belegt mit 6:6 Punkten den 4. Platz. Am 26. Juni fällt am letzten Spieltag die Entscheidung im Turnier.

Einzelergebnisse

4. Juni 2016

Jugend: Schüler-Schnell-Pokal mit guten Ergebnissen

Vier Spieler der Hitdorfer Jugend traten die Fahrt nach Eschweiler an, um am diesjährigen Schüler-Schnellschach-Pokal der Schachjugend Mittelrhein teilzunehmen. In der Altersklasse U10 mit insgesamt 22 Teilnehmern gingen Luis Goeder und Phat Gladbach an den Start. Nach sieben Runden im Schweizer System standen für Phat 4 Punkte zu Buche, was für den guten 9. Platz reichte. Luis blieb mit 3½ Punkten und dem 11. Platz knapp dahinter. Ben Meyer und Marlon Zewen spielten in der kombinierten Altersklasse U14/U16 mit 19 Teilnehmern. Ben belegte mit 3 Punkten am Schluss den 16. Rang, während sich Marlon mit 2 Punkten einen Platz dahinter einsortierte.

Schüler-Schnell-Pokal 2016 - U10
Schüler-Schnell-Pokal 2016 - U14/U16

Mai 2016

25. Mai 2016

Jugend: Ben Meyer verteidigt Titel im Blitzschach

Die am vergangenen Mittwoch begonnene Jugend-Vereinsmeisterschaft im Blitzschach endete mit der souveränen Titelverteidigung von Ben Meyer. Er zeigte sich den 13 weiteren Mitspielern überlegen und gewann das Turnier mit der Maximalpunktzahl von 13 Punkten mit drei Zählern Vorsprung auf die Konkurrenz. Auf dem 2. und 3. Platz folgten Konrad Fischer und Luis Goeder mit 10 Punkten, die Zweitwertung bescherte Konrad die bessere Platzierung. Außerdem holten Phat Gladbach, Ilayda Lenbet und Tristan Viehl, die die Plätze 4 bis 6 belegten, mehr als die Hälfte der möglichen Punktzahl. Kein Teilnehmer blieb ohne Zähler und so feierte jeder ein Erfolgserlebnis.

Jugend-Blitzmeisterschaft 2016

22. Mai 2016

Jugend: U16-Mannschaften erneut mit Sieg und Unentschieden

Am fünften Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper holten die beiden Hitdorfer Mannschaften, wie an den zwei Spieltagen zuvor, einen Sieg und ein Remis. Die erste Mannschaft gewann mit 3:1 gegen Fideler Bauer III. Luis Goeder,Konrad Fischer und Phat Gladbach siegten in ihren Partien. Eine Niederlage ging auf das Konto von Ben Meyer. Die zweite Mannschaft holte beim 2:2 gegen Tabellenführer Langenfeld III erneut eine Punkteteilung, bereits die vierte in Serie. Swasthi Aithal und Anna Seidel setzten ihre Gegner matt, Marlon Zewen und Jonas Stölzle gaben sich geschlagen. Die erste Mannschaft liegt mit 8:2 Punkten weiter auf dem 2. Platz und konnte den Rückstand auf den Tabellenführer erstmals verkürzen. Sie liegt zwei Spieltage vor Schluss nur noch einen Punkt hinter Langenfeld III. Die zweite Mannschaft verlor wieder zwei Positionen und liegt mit 4:6 Punkten auf Platz 7. Am 12. Juni findet der vorletzte Spieltag statt.

Einzelergebnisse

1. Mai 2016

Jugend: U16-Mannschaften wieder mit Sieg und Unentschieden

Am vierten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper wiederholten die beiden Hitdorfer Mannschaften das Ergebnis des vorherigen Spieltags. Die erste Mannschaft gewann gegen Fideler Bauer II mit 3:1. Konrad Fischer und Phat Gladbach gewannen, zudem siegte Luis Goeder kampflos. Ben Meyer steckte eine Niederlage ein. Die zweite Mannschaft spielte zum dritten Mal in Folge Unentschieden, dieses Mal mit einem 2:2 gegen Fideler Bauer III. Jonas Stölzle siegte in seinem Spiel, Anna Seidel gewann erneut kampflos. Marlon Zewen und Swasthi Aithal unterlagen ihren Kontrahenten. Die erste Mannschaft festigte mit 6:2 Punkten den 2. Platz, die zweite Mannschaft schob sich um zwei Plätze nach vorn und liegt mit 3:5 Punkten auf Platz 5. Am 22. Mai wird das Turnier mit dem fünftem Spieltag fortgesetzt.

Einzelergebnisse

April 2016

24. April 2016

Erste Mannschaft gewinnt zum Abschluss

Am siebten und letzten Spieltag der Bezirksliga Rhein-Wupper gewann die erste Mannschaft ihr Heimspiel gegen SV Opladen 22 I mit 5:3. Dabei fuhren Alois Kocur, Simon Pickstone und Dieter Kamphausen Siege ein, letzterer kampflos. Tobias Happ, Udo Bayer, Beata Kocur und Friedhelm Hanke spielten jeweils unentschieden. Eine Niederlage steckte Horst Müller ein. Mit 13:1 Punkten holt die Mannschaft die Bezirksliga-Meisterschaft und schafft den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsliga Mittelrhein. Es wird die sechste Spielzeit des Vereins in dieser Liga in seiner Historie sein und die fünfte seit 2010.

Einzelergebnisse

22. April 2016

Dritte Mannschaft unterliegt deutlich

Am siebten und letzten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper verlor die dritte Mannschaft mit 1½:4½ gegen Aufsteiger SVG/Königsspringer III. Dabei trat sie erneut nur mit vier Spielern an. Manfred Happ gewann als einziger Hitdorfer seine Partie. Außerdem erzielte Karl Scherer ein Remis. Neben den zwei kampflosen Niederlagen verloren Willi Junkersdorf und Ben Meyer. Mit 6:6 Punkten schließt die Mannschaft die Saison auf dem 4. Platz ab.

Einzelergebnisse

21. April 2016

Zweite Mannschaft verabschiedet sich mit 3:3-Unentschieden

Am siebten und letzten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper trennten sich die zweite Mannschaft und SVG/Königsspringer II unentschieden. Damit gelang der Mannschaft, die nur zu fünft angetreten war, ein versöhnlicher Saisonabschluss. Horst Müller und Guido Fischer gewannen ihre Begegnungen, Franz Sowa und Gerhard Leichter teilten jeweils den Punkt. Neben dem kampflosen Verlust unterlag zudem Walter Nordhausen. Damit beendet die Mannschaft die enttäuschende Spielzeit mit 4:10 Punkten auf dem 7. Rang und muss den bitteren Gang in die Kreisklasse antreten.

Einzelergebnisse

19. April 2016

Zweite Mannschaft steigt in Kreisklasse ab

Nach dem Nichtantritt von Fideler Bauer II gegen Opladen 22 II und dem resultierenden 6:0-Sieg der Opladener kann unsere zweite Mannschaft die Abstiegsplätze nicht mehr verlassen. Damit steht bereits vor dem Saisonabschluss gegen SVG/Königsspringer II der Abstieg in die Kreisklasse Rhein-Wupper fest.

17. April 2016

Jugend: U16-Mannschaften holen Sieg und Unentschieden

Der dritte Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper war für die beiden Hitdorfer Mannschaften der bisher beste Spieltag. Die erste Mannschaft besiegte die vierte Mannschaft von Fideler Bauer mit 4:0. Luis Goeder, Konrad Fischer und Phat Gladbach gewannen ihre Partien, Ben Meyer holte einen kampflosen Punkt. Die zweite Mannschaft kam zu dritt gegen SF Schlebusch II, die ebenfalls nur drei Spieler ans Brett brachten, zu einem 2:2. Tristan Viehl beendete seine Begegnung siegreich, Anna Seidel gewann kampflos. Zusätzlich zu der kampflosen Niederlage am letzten Brett verlor Swasthi Aithal. Damit verbesserte sich die erste Mannschaft mit 4:2 Punkten auf den 2. Platz, die zweite Mannschaft rutschte mit nun 2:4 Punkten auf Rang 7 ab. Am 1. Mai steht der vierte Spieltag auf dem Programm.

Einzelergebnisse

9. April 2016

Jugend: Konrad Fischer Dritter bei Kreismeisterschaft im Blitzschach

Vier Spieler der Hitdorfer Jugendabteilung nahmen an der diesjährigen Meisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper im Blitzschach in Langenfeld teil. Damit stellten die Hitdorfer das größte Kontingent und neben Konrad Fischer, Luis Goeder, Markus Kopold und Tristan Viehl spielten sechs andere Spieler mit. Nach neun spannenden Runden beendete Konrad das Turnier mit 6 Punkten auf dem hervorragenden 3. Platz und sicherte sich so einen Pokal. Luis musste mit 5½ Punkten mit dem undankbaren 4. Platz vorlieb nehmen. Tristan holte als jüngster Spieler des Turniers immerhin 3 Zähler und belegte den 7. Platz. Markus musste in dem Turnier Lehrgeld zahlen und wurde ohne Punktgewinn Zehnter.

Einzelergebnisse

März 2016

28. März 2016

Vereinsabend vom 31. März wird auf 30. März verlegt

Der für Donnerstag, den 31. März, geplante Vereinsabend wird auf Mittwoch, den 30. März, verlegt, weil die Räume im Schokker am Donnerstag nicht zur Verfügung stehen.

18. März 2016

Zweite Mannschaft verliert klar

Am sechsten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper verlor die zweite Mannschaft gegen Fideler Bauer I deutlich mit 1½:4½. Auf Hitdorfer Seite standen lediglich die Unentschieden von Walter Nordhausen, Guido Fischer und Manfred Happ zu Buche. Franz Sowa, Gerhard Leichter und Horst Müller steckten Niederlagen ein. Die Mannschaft steht mit 3:9 Punkten auf dem 7. Platz und muss den Abstieg in die Kreisklasse fürchten. Um dem Abstieg zu entgehen, muss die Mannschaft am 21. April gegen SVG/Königsspringer II punkten und auf Schützenhilfe von Fideler Bauer II hoffen, die gegen Opladen 22 II spielen.

Einzelergebnisse

17. März 2016

Erste Mannschaft steigt nach knappem Sieg in die Verbandsliga auf

Am sechsten Spieltag der Bezirksliga Rhein-Wupper gelang der ersten Mannschaft ein knapper und glücklicher 4½:3½-Sieg gegen SVG/Königsspringer I. Damit steht die Mannschaft als Meister der Bezirksliga Rhein-Wupper fest und steigt wieder in die Verbandsliga des Schachverbands Mittelrhein auf. Ihre Partien gewannen Alois Kocur, Frank Hoffmann und Gerhard Leichter. Udo Bayer, Beata Kocur und Dieter Kamphausen steuerten halbe Zähler bei. Zudem unterlagen Tobias Happ und Helmut Nordhausen. Mit 11:1 Punkten ist die Mannschaft einen Spieltag vor Saisonende nicht mehr vom 1. Platz zu verdrängen. Am 24. April steht zum Abschluss der Spielzeit das Heimspiel gegen SV Opladen 22 an.

Einzelergebnisse

17. März 2016

Dezimierte dritte Mannschaft verliert

Am sechsten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper verlor die dritte Mannschaft die Tabellenführung nach einem 1½:4½ gegen Schlebusch III. Dabei fehlten der Hitdorfer Mannschaft zwei Spieler und sie musste zwei kampflose Niederlagen verkraften. Manfred Happ, Willi Junkersdorf und Klaus Ketzer holten jeweils einen halben Punkt. Außerdem verlor Karl Scherer seine Partie. Mit 6:4 Punkten steht die Mannschaft auf dem 3. Platz. Zum Saisonabschluss empfängt sie am 22. April die zweitplatzierte Mannschaft von SVG/Königsspringer III.

Einzelergebnisse

13. März 2016

Jugend: U16-Mannschaften mit Unentschieden und Niederlage

Am zweiten Spieltag der Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper traten die beiden Hitdorfer Mannschaften jeweils nur zu dritt an und machten den Nachteil nicht komplett wett. Die erste Mannschaft unterlag der Mannschaft der Langenfelder SF mit 1:3. Ben Meyer holte den Hitdorfer Punkt, nachdem Konrad Fischer und Markus Kopold ihre Partien verloren hatten. Zudem wurde eine Begegnung kampflos abgegeben. Die zweite Mannschaft holte gegen SF Schlebusch III beim 2:2-Unentschieden ihren ersten Punkt. Marlon Zewen und Swasti Aithal gewannen ihre Spiele. Zusätzlich zu einem kampflosen Verlust unterlag Anna Seidel. Damit steht die erste Mannschaft mit 2:2 Punkten im Mittelfeld, die zweite Mannschaft mit 1:3 Punkten auf Rang 6. Am 17. April geht es mit dem dritten Spieltag weiter.

Einzelergebnisse

6. März 2016

Jugend: Hitdorfer U10-Mannschaft bei Vorrunde zur NRW-Meisterschaft am Start

Nach einem Jahr Pause nahm wieder eine Hitdorfer U10-Mannschaft an der Vorrunde zur NRW-Meisterschaft teil, die in Leverkusen-Rheindorf ausgespielt wurde. Insgesamt nahmen 18 Teams an dem Turnier teil und spielten in 9 Runden um die Qualifikation zur Endrunde, für die die ersten vier Plätze berechtigen. Für die Hitdorfer Mannschaft mit Konrad Fischer, Phat Gladbach, Jonas Stölzle und Tristan Viehl war nicht die Qualifikation das Ziel, sondern das Erlangen weiterer Turniererfahrung. Am Schluss belegte das Team nach drei Siegen, einem Unentschieden und fünf Niederlagen den 14. Platz. Die meisten Punkte für die Hitdorfer sammelte Phat mit sehr guten 6½ Punkten und Jonas mit guten 5 Punkten. Tristan und Konrad holten 3 bzw. 2 Punkte.
Die Hitdorfer erwischten einen guten Start ins Turnier. Nach der erwartbaren Niederlage zum Auftakt gegen die nominell stärkste Mannschaft des Turniers, den Klub Kölner SF, gewann die Hitdorfer Mannschaft in der zweiten Runde erstmals, Gegner war die zweite Mannschaft des Düsseldorfer SV. In den nächsten drei Runden musste sich die Mannschaft nach Verlusten gegen SK Kerpen, SG Kaarst und SF Vonkeln nach unten orientieren. In den Runden sechs und sieben holten die Hitdorfer einen Sieg gegen SG Porz II und steckten eine knappe Niederlage gegen Arminia Eilendorf ein. In den abschließenden beiden Runden blieb das Hitdorfer Team nach einem Sieg gegen die zweite Mannschaft des Rheydter SV und einem Unentschieden gegen Fideler Bauer unbesiegt.
Ein besonderer Dank gilt Tristan, der sich am Tag des Turniers bereit erklärt hatte, für den erkrankten Luis Goeder einzuspringen und damit eine sinnvolle Teilnahme der Hitdorfer ermöglicht hatte. Abschließend bleibt zu hoffen, dass die Spieler die gewonnenen Erfahrungen in der Zukunft zu ihrem Nutzen einsetzen können.

Einzelergebnisse/Tabelle

Februar 2016

28. Februar 2016

Jugend: Turnierauftakt der U16-Mannschaften

Zwei U16-Mannschaften mit Hitdorfer Beteiligung gehen in der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper an den Start. Dabei treffen sie auf sechs andere Teams. Die erste Mannschaft wird vollständig von der Hitdorfer Schachjugend gebildet, in der zweiten Mannschaft spielt Swasti Aithal von SVG/Königsspringer Leverkusen als Gast mit, neben drei Hitdorfern.
Am ersten Spieltag trafen die beiden Mannschaften im direkten Duell aufeinander. Die erste Mannschaft mit Ben Meyer, Luis Goeder, Konrad Fischer und Phat Gladbach besiegte die zweite Mannschaft mit Marlon Zewen, Swasti, Anna Seidel und Tristan Viehl überraschend deutlich mit 4:0. Damit ist die erste Mannschaft der Tabellenführer, während die zweite Mannschaft am anderen Ende des Klassements steht. Am 13. März findet der zweite Spieltag statt.

Einzelergebnisse

21. Februar 2016

Erste Mannschaft gewinnt souverän

Am fünften Spieltag der Bezirksliga Rhein-Wupper fuhr die erste Mannschaft beim 5½:2½ gegen BSW Opladen I einen ungefährdeten Sieg ein. Alois und Beata Kocur sowie Walter Nordhausen gewannen ihre Partien. Die anderen Begegnungen von Tobias Happ, Udo Bayer, Frank Hoffmann, Dieter Kamphausen und Friedhelm Hanke endeten allesamt unentschieden. Mit 9:1 Punkten steht die Mannschaft weiter punktgleich mit SVG/Königsspringer I an der Tabellenspitze. Am 17. März kann im direkten Duell mit SVG/Königsspringer I die Entscheidung über den Titel und den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsliga fallen.

Einzelergebnisse

19. Februar 2016

Dritte Mannschaft verliert knapp

Am fünften Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper unterlag die dritte Mannschaft der zweiten Mannschaft von BSW Opladen mit 2½:3½. Hermann Weingarten gelang als einziger Hitdorfer seine Begegnung. Zudem spielten Karl Scherer, Manfred Happ und Willi Junkersdorf unentschieden. An den letzten beiden Brettern verloren Eugen Fleischer und Ben Meyer. Mit 6:2 Punkten liegt die Mannschaft weiter an der Tabellenspitze. Am 17. März spielen die Hitdorfer bei der punktgleichen Mannschaft von Schlebusch III.

Einzelergebnisse

16. Februar 2016

Zweite Mannschaft mit 3:3-Unentschieden

Am fünften Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper teilte die zweite Mannschaft beim 3:3 die Punkte mit der zweiten Mannschaft des SV Opladen 22. Den Siegen von Franz Sowa, Gerhard Leichter und Walter Nordhausen standen Niederlagen von Helmut Nordhausen, Horst Müller sowie Guido Fischer gegenüber. Die Mannschaft steht mit 3:7 Punkten weiterhin auf dem 7. Platz, der am Saisonende den Abstieg in die Kreisklasse zur Folge hätte. Am 18. März sollte die Hitdorfer Mannschaft für den Klassenerhalt im Heimspiel gegen Fideler Bauer I punkten.

Einzelergebnisse

1. Februar 2016

Nächste Vereinsabende verschoben

Wegen der bevorstehenden Karnevalszeit gibt es bei den Vereinsabenden zwei Änderungen. Der Vereinsabend vom 4. Februar(Weiberfastnacht) wird auf Mittwoch, den 3. Februar, verschoben. Der Vereinsabend am Mittwoch, den 10. Februar(Aschermittwoch), wird wegen des traditionellen Fischessens auf Donnerstag, den 11. Februar verschoben. Die Spielabende der Jugend finden sowohl am 3. Februar als auch am 10. Februar regulär statt.

Januar 2016

31. Januar 2016

Dritte Mannschaft besiegt Schlebusch IV knapp

Am vierten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper gewann die dritte Mannschaft bei ihrem verspäteten Saisondebüt gegen die vierte Mannschaft der SF Schlebusch mit 3½:2½. Hermann Weingarten gewann seine Begegnung, außerdem siegte Manfred Happ kampflos. Zusammen mit den Unentschieden von Karl Scherer, Willi Junkersdorf und Klaus Ketzer genügte das für den knappen Erfolg. Nur Marlon Zewen kassierte eine Niederlage. Mit 6:0 Punkten befindet die Mannschaft weiterhin in der Spitzengruppe. Am 19. Februar empfangen die Hitdorfer im Heimspiel die zweite Mannschaft von BSW Opladen.

Einzelergebnisse

30. Januar 2016

Jugend: Gelungener Abschluss der Kreismeisterschaft

In der Altersklasse U12, in der anfangs 28 Spieler das Turnier begannen, profitierte Konrad Fischer von der Absage seines Gegners und gewann kampflos. Er verbesserte sich auf 4 Punkte und belegt im Endstand als U10-Spieler den tollen 9. Platz. Luis Goeder verfehlte Konrads Punktzahl nach seinem Verlust zum Abschluss. Mit 3 Punkten muss er sich mit Rang 19 begnügen. Tristan Viehl setzte sich im vereinsinternen Duell der beiden jüngsten Teilnehmer des Turniers gegen Maurice Baur durch und beendet seine erste Kreiseinzelmeisterschaft mit sehr guten 3 Punkten auf dem 20. Platz. Maurice holte immerhin 1½ Punkte, was am Schluss Platz 24 bedeutet. Phat Gladbach gewann seine Letztrundenpartie und kommt mit 3 Punkten auf Rang 21 ein. Markus Kopold verlor kampflos und schließt das Turnier mit 2 Punkten auf dem 22. Platz ab. Philipp Kaindl hatte in der letzten Runde spielfrei und verbesserte sich damit auf 1½ Punkte und Platz 25.
In der Altersklasse U16, die zehn Teilnehmer aufwies, besiegte Ben Meyer in einer vereinsinternen Begegnung Marlon Zewen. Ben holte mit 2½ Punkten die Hälfte der möglichen Punkte und verbesserte sich auf den 6. Platz. Marlon blieb bei 1 Punkt und kam über Rang 9 nicht hinaus. Anna Seidel verlor erwartungsgemäß ihre letzte Partie und belegt im Abschlussklassement mit 2 Zählern den 8. Platz.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2015/2016
Kreiseinzelmeisterschaft U16 2015/2016

29. Januar 2016

Erste Mannschaft siegt knapp bei Langenfeld III

Am vierten Spieltag der Bezirksliga Rhein-Wupper bezwang die erste Mannschaft die dritte Mannschaft der Langenfelder SF knapp mit 4½:3½. Alois Kocur, Tobias Happ und Dieter Kamphausen holten in ihren Partien den vollen Punkt. Udo Bayer, Frank Hoffmann und Friedhelm Hanke steuerten Remisen bei. Zudem unterlagen Beata Kocur und Karl Scherer. Mit nunmehr 7:1 Punkten übernahm die Mannschaft die Tabellenspitze, punktgleich mit SVG/Königsspringer I. Am 21. Februar empfängt das Hitdorfer Team das Tabellenschlusslicht BSW Opladen I.

Einzelergebnisse

29. Januar 2016

Zweite Mannschaft mit erstem Saisonsieg

Am vierten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper gelang der zweiten Mannschaft beim 4½:1½ gegen Langenfeld IV der erste Saisonsieg. Horst Müller, Walter Nordhausen und Guido Fischer fuhren Siege ein. Zudem spielten Franz Sowa, Gerhard Leichter und Helmut Nordhausen unentschieden. Die Mannschaft gab damit die "rote Laterne" an den heutigen Gegner weiter, steht aber mit 2:6 Punkten dennoch in der Abstiegszone. Am 16. Februar gastiert die Hitdorfer Mannschaft bei der zweiten Mannschaft des SV Opladen 22.

Einzelergebnisse

16. Januar 2016

Jugend: Hitdorfer sammeln Erfahrung bei U10-Turnier

Vier U10-Spieler der Hitdorfer Schachjugend nahmen an der Verbandsmeisterschaft für Spieler unter 10 Jahren teil, die in diesem Jahr in Hennef mit 35 Teilnehmern ausgespielt wurde. Für uns stand dabei die Erlangung von Turniererfahrung im Vordergrund, ein vorderer Platz wäre eine großen Überraschung gewesen. Nach neun anstrengenden Runde im Schnellschach platzierte sich Luis Goeder als bester Hitdorfer mit 4 Punkten auf Platz 23. Dieselbe Punktzahl reichte für Phat Gladbach für den 26. Rang. Tristan Viehl und Konrad Fischer sammelten 3 Punkte und ließen auf den Plätzen 31 und 32 einige Spieler hinter sich.
Den besten Start ins Turnier erwischte Luis, der in den ersten drei Runden zwei Partien gewann. Tristan schaffte immerhin noch einen Sieg, während Phat und Konrad mit drei Niederlagen begannen. In den Runden vier und fünf fiel Luis nach zwei Niederlagen zurück und blieb bei 2 Punkten. Tristan fügte in den beiden Runden einen weiteren Sieg hinzu und hatte damit ebenfalls 2 Punkte eingefahren. Auch Phat stand nach der fünften Runde bei dieser Punktzahl, nachdem er zwei Siege in Folge feierte. Für Konrad lief es weiter schlecht, nach zwei weiteren Verlusten wartete er immer noch auf Punkte. Die Runden sechs und sieben brachten Phat einen Punkt, er hatte mit drei Punkten die meisten der Hitdorfer Delegation geholt. Luis und Tristan verloren diese beiden Begegnungen und blieben bei zwei Punkten. Die holte auch Konrad in den beiden Runden, einmal allerdings kampflos. Den besten Turnierabschluss zeigte Luis, der beide Begegnungen der Runden acht und neun gewann und damit mit 4 Punkten zum besten Hitdorfer avancierte. Phat gewann in den beiden Schlussrunden eine Partie und schloss das Turnier ebenso mit 4 Punkten ab. Auch Tristan und Konrad siegten in den zwei letzten Runden einmal und beendeten das Turnier mit 3 Punkten.

SJM-U10-Meisterschaft 2016

13. Januar 2016

Vereinsabend vom 13. Januar auf den 14. Januar verschoben

Weil die Räume im Schokker am Mittwoch, den 13. Januar, kurzfristig nicht zur Verfügung stehen, findet der Vereinsabend stattdessen am Donnerstag, den 14. Januar statt. Der Spielabend der Jugend ist nicht betroffen.