Schachverein Springer 70 Hitdorf

Ältere News aus dem Jahr 2015

Dezember 2015

20. Dezember 2015

Jugend: Hitdorfer bei Kreiseinzelmeisterschaft in vorweihnachtlicher Geberlaune

In der Alterklasse U12 unterlag Konrad Fischer und verpasste es, sein Punktkonto von 3 Punkten zu erhöhen. Ebenfalls 3 Punkte hat nun Luis Goeder erzielt, nachdem er seine Nachholpartie remisierte. Tristan Viehl, Phat Gladbach und Markus Kopold steckten Niederlagen ein und stehen alle bei 2 Punkten. Die vereinsinterne Partie zwischen Maurice Baur und Philipp Kaindl endete nach langem Kampf unentschieden. Maurice hat bisher 1½ Punkte verbucht, für Philipp war es der erste halbe Zähler.
In der Altersklasse U16, die ihre vierte Runde spielten, freute sich Anna Seidel über das Freilos und damit über ihren zweiten Punkt. Ben Meyer und Marlon Zewen verloren ihre Begegnungen und bleiben bei 1½ Punkten bzw. 1 Punkt. Fabian Kaindl verzichtete auf eine Fortsetzung des Turniers und beendet das Turnier ohne Punkte als Tabellenschlusslicht.
Die letzte Runde der Turniere steht am 30. Januar auf dem Programm.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2015/2016
Kreiseinzelmeisterschaft U16 2015/2016

6. Dezember 2015

Jugend: Schwächerer Tag für Hitdorfer bei Kreiseinzel

In der Alterklasse U12 steckte Konrad Fischer die erwartete Niederlage ein und bleibt bei 3 Punkten. Einen halben Punkt weniger hat bislang Luis Goeder gesammelt, der seine Partie gewann. Phat Gladbach und Tristan Viehl fügten ihren 2 Punkten nach Niederlagen keine weiteren hinzu. Auch Markus Kopold kommt nach dieser Runde auf diese Punktzahl, nachdem er das vereinsinterne Spiel gegen Maurice Baur gewann. Maurice bleibt bei 1 Punkt. Philipp Kaindl wartet weiter auf den ersten Zähler, da er seine Partie kampflos abgab.
Die Altersklasse U16 spielte nicht, die nächste Runde für beide Altersklassen geht am 20. Dezember über die Bühne.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2015/2016

November 2015

29. November 2015

Erste Mannschaft schlägt Bayers Zweite

Am dritten Spieltag der Bezirksliga Rhein-Wupper besiegte die erste Mannschaft die Mannschaft Bayer Leverkusen II mit 5½:2½. Alois Kocur, Tobias Happ und Udo Bayer gewannen ihre Partien. Frank Hoffmann, Simon Pickstone, Beata Kocur, Dieter Kamphausen und Friedhelm Hanke spielten jeweils unentschieden. Damit steht die Mannschaft nach dem letzten Spiel des Jahres mit 5:1 Punkten auf dem zweiten Platz, einen Punkt hinter Tabellenführer Opladen 22. Am 29. Januar spielt die Hitdorfer Mannschaft auswärts gegen die dritte Mannschaft der Langenfelder SF.

Einzelergebnisse

29. November 2015

Zweite Mannschaft kassiert weitere Niederlage

Am dritten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper verlor die zweite Mannschaft bei Fideler Bauer II mit 1½:4½. Horst Müller gelang der einzige Sieg der Hitdorfer. Außerdem steuerte Karl Scherer eine Punktteilung bei. Ihre Partien verloren Walter Nordhausen, Guido Fischer und Manfred Happ. Zudem blieb nach kurzfristiger Erkrankung das Hitdorfer Spitzenbrett verwaist und ging damit kampflos verloren. Nach drei Spieltagen steht die Mannschaft mit 0:6 Punkten weiter am Tabellenende. Am 29. Januar hat die Hitdorfer Mannschaft den Vorletzten Langenfeld IV zu Gast und sollte Punkte für den Klassenverbleib einfahren.

Einzelergebnisse

27. November 2015

Dritte Mannschaft gewinnt erneut ohne Spiel

Am dritten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper gewann die dritte Mannschaft ihr Spiel gegen Fideler Bauer III kampflos mit 6:0. Unsere Gegner sagten das Spiel am Beginn der Woche ab. Damit hat die Mannschaft nun 4:0 Punkte und hofft, ihre Saison am 31. Januar im Auswärtsspiel bei SF Schlebusch IV starten zu können.

3. Mannschaft 2015/16

22. November 2015

Jugend: Gute Runde für Hitdorfer bei Kreiseinzelmeisterschaft

In der Alterklasse U12 gewann Konrad Fischer erneut, diesmal vereinsintern gegen Phat Gladbach, und vergrößerte seine Ausbeute auf 3 Punkte. Phat verbleibt bei 2 Punkten. Auf diese Punktzahl kommt nach der Runde auch Tristan Viehl, der in seiner ersten Kreiseinzelmeisterschaft seinen zweiten Sieg einfuhr. Luis Goeder kassierte die zweite Niederlage in Folge und hat bislang 1½ Punkte gesammelt. Im vereinsinternen Duell zwischen Maurice Baur und Philipp Kaindl verbuchte Maurice seinen ersten Punkt, wenn auch durch kampflosen Gewinn. Die Begegnung von Markus Kopold wurde auf einen späteren Termin verlegt.
In der Altersklasse U16, die ihre dritte Runde austrugen, spielte Ben Meyer unentschieden und steht mit 1½ Punkten als bester Hitdorfer im Mittelfeld. Anna Seidel verlor seine Partie knapp und bleibt bei einem Punkt. Marlon Zewen holte seinen ersten Punkt im vereinsinternen Spiel gegen Fabian Kaindl kampflos. Fabian steht ohne Punkte am Tabellenende.
Für die Altersklasse U12 steht am Nikolaustag am 6. Dezember die fünfte Runde auf dem Programm, die Altersklasse U16 ist am 20. Dezember wieder gefordert.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2015/2016
Kreiseinzelmeisterschaft U16 2015/2016

8. November 2015

Jugend: Kreiseinzelmeisterschaft fortgesetzt

In der Alterklasse U12, die als einzige Altersklase eine Runde angesetzt hatte, steht Konrad Fischer nach seinem Sieg im vereinsinternen Duell gegen Luis Goeder mit 2 Punkten aus 3 Partien als bester Hitdorfer da. Luis blieb bei 1½ Punkten. Durch einen kampflosen Erfolg über Julien Özbey sicherte sich Phat Gladbach ebenfalls seinen zweiten Punkt. Tristan Viehl verlor seine Begegnung und rutschte im Klassement mit 1 Punkt etwas tiefer. Philipp Kaindl, Maurice Baur und Markus Kopold warten nach Niederlagen weiter auf ihre ersten Punkte. Bereits am 22. November steht die nächste Runde auf dem Programm.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2015/2016

Oktober 2015

25. Oktober 2015

Erste Mannschaft mit Punkteteilung

Am zweiten Spieltag der Bezirksliga Rhein-Wupper teilte die erste Mannschaft in ihrem Auswärtsspiel beim 4:4 die Punkte mit dem SC Baumberg. Udo Bayer, Dieter Kamphausen und Friedhelm Hanke holten volle Punkte. Alois Kocur und Tobias Happ steuerten nach Remisen jeweils einen halben Punkt bei. Frank Hoffmann, Beata Kocur und Simon Pickstone quittierten Niederlagen. Am 29. November spielt die Hitdorfer Mannschaft zu Hause gegen die zweite Mannschaft von Bayer Leverkusen.

Einzelergebnisse

23. Oktober 2015

Zweite Mannschaft verliert deutlich

Am zweiten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper steckte die zweite Mannschaft gegen Turm Leichlingen ihre zweite Niederlage ein. Den Leichlingern gelang ein deutlicher 5:1-Sieg. Horst Müller und Walter Nordhausen sorgten durch ihre Unentschieden für den Hitdorfer Punkt. Ihre Partien verloren Franz Sowa, Gerhard Leichter, Helmut Nordhausen und Guido Fischer. Nach zwei Spieltagen steht die Mannschaft nun punktlos am Tabellenende. Am 29. November ist sie bei Fideler Bauer II zu Gast.

Einzelergebnisse

21. Oktober 2015

Jugend: Schnellschach-Meisterschaft geht in entscheidende Phase

In der Jugend-Schnellschachmeisterschaft sind vier von sieben Runden gespielt. Nach dieser Runde gibt es mit Luis Goeder erstmals einen klaren Spitzenreiter, der bisher alle vier Partien siegreich beendete. Mit einem Punkt Rückstand bilden Anna Seidel, Phat Gladbach und Titelverteidiger Ben Meyer die Verfolgergruppe. Außerdem erzielten Tristan Viehl und Jonas Stölzle mit 2½ Punkten mehr als die Hälfte der Maximalpunktzahl. In der fünften Runde kommt es im Spitzenfeld zu den Paarungen Ben-Luis und Phat-Anna, die für die vorderen Plätze entscheidende Bedeutung haben werden.

Jugend-Schnellschachmeisterschaft 2015

September 2015

27. September 2015

Jugend: Hitdorfer bei Kreiseinzelmeisterschaft mit magerer Ausbeute

In der Alterklasse U12 holte Luis Goeder nach seinem Auftaktsieg einen halben Zähler und hat nun 1½ Punkte gesammelt. Mit einem Punkt stehen Konrad Fischer, Phat Gladbach und Tristan Viehl im Mittelfeld. Konrad fügte seinem Erstrundensieg keinen weiteren Erfolg hinzu, Phat bekam das Freilos und Tristan gewann das vereinsinterne Duell mit Markus Kopold. Letzterer wartet damit, ebenso wie Philipp Kaindl und Maurice Baur, noch auf Punkte. Ilayda Lenbet hat an einem späteren Termin die Möglichkeit, ihren ersten Punkt einzufahren.
In der Altersklasse U16 gab es für die Hitdorfer nichts zu holen. Ben Meyer verlor seine Partie und steht damit bei einem Punkt, Fabian Kaindl unterlag zum zweiten Mal. In der vereinsinternen Partie zwischen Marlon Zewen und Anna Seidel, die verschoben wurde, geht es für beide Spieler um den ersten Punktgewinn.
Für die Altersklasse U12 steht die nächste Runde am 8. November an, die Altersklasse U16 pausiert bis zum 22. November.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2015/2016
Kreiseinzelmeisterschaft U16 2015/2016

13. September 2015

Jugend: Neue Gruppe für Anfänger startet am 16. September

In knapp drei Wochen bietet der Schachverein Springer 70 Hitdorf Kindern und Jugendlichen wieder die Möglichkeit, das Schachspiel zu erlernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der erfahrene Trainer erläutert am Anfang sämtliche Spielregeln. Das Training ist kostenlos, eine Mitgliedschaft im Verein ist nicht erforderlich.
Die Gruppe trifft sich im evangelischen Gemeindehaus, Kocherstraße bzw. Theodor-Fliedner-Straße, in Leverkusen-Hitdorf, im Raum unter der Fliednerkirche. Sie beginnt mittwochs um 17 Uhr und dauert etwa eine Dreiviertelstunde. Im Anschluss haben die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit, das Erlernte im praktischen Spiel zu erproben. Weitere Informationen erteilt der Vorsitzende, Udo Bayer.

Kontakt zum Vorsitzenden

13. September 2015

Erste Mannschaft siegt zum Saisonstart

Am ersten Spieltag der Bezirksliga Rhein-Wupper gewann die erste Mannschaft gegen die ersatzgeschwächte Schlebuscher Zweitvertretung mit 6½:1½ und machte den ersten Schritt in Richtung Wiederaufstieg in die Verbandsliga. Alois Kocur, Tobias Happ, Udo Bayer, Frank Hoffmann und Gerhard Leichter fuhren Partiegewinne ein. Ferner steuerten Beata Kocur, Dieter Kamphausen und Friedhelm Hanke Unentschieden bei. Am 25. Oktober gastiert die Hitdorfer Mannschaft beim SC Baumberg, die mit einem Unentschieden in die Saison starteten.

Einzelergebnisse

12. September 2015

Dritte Mannschaft gewinnt kampflos

Am ersten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Wupper gewann die dritte Mannschaft ihr Auswärtsspiel bei Langenfeld V ohne Spiel mit 6:0. Die sechs Hitdorfer Spieler, die nach Langenfeld gekommen waren, fanden leider keine Schachspieler vor. Eine vorherige Ankündigung hätte den Hitdorfern den Aufwand erspart. Am zweiten Spieltag hat die Mannschaft das Freilos und startet somit frühestens im November in die neue Spielzeit.

3. Mannschaft 2015/16

11. September 2015

Zweite Mannschaft unterliegt zum Saisonauftakt knapp

Am ersten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper verlor die zweite Mannschaft gegen Bayer Leverkusen III mit 2½:3½. Den Hitdorfern gelang kein Partiegewinn. Auf Hitdorfer Seite standen die Unentschieden von Franz Sowa, Gerhard Leichter, Helmut Nordhausen, Horst Müller sowie Walter Nordhausen zu Buche. Die einzige Niederlage durch Guido Fischer entschied den Mannschaftskampf. Am 23. Oktober steht das Heimspiel gegen Turm Leichlingen auf dem Programm, die ebenfalls zum Auftakt unterlagen.

Einzelergebnisse

4. September 2015

Springer Hitdorf gewinnt Freundschaftskampf gegen TV Witzhelden

Unser Verein folgte einer Einladung des TV Witzhelden zu einem freundschaftlichen Vergleich vor dem Start der neuen Saison. Zuerst standen zwei Schnellpartien an neun Brettern auf dem Programm, jeweils mit beiden Farben gegen einen Gegner. Die erste Runde im Schnellschach gewannen die Hitdorfer mit 5½:3½, die zweite Runde endete mit einem 4½:4½-Unentschieden.
Nach einer kurzen Pause folgte mit je acht Spielern das abschließende Blitzturnier im Scheveninger System, d.h. jeder Hitdorfer spielte je eine Blitzpartie gegen jeden der Witzheldener. Im Blitzschach gewannen die Hitdorfer sieben von acht Durchgängen und siegten mit 38:26. Damit ging auch der Gesamtsieg in diesem Freundschaftsvergleich mit 48:34 an den Hitdorfer Schachverein.
Wir danken dem Witzheldener Schachverein nochmals für die Einladung und hoffen, dass solche freundschaftlichen Vergleiche in Zukunft wieder stattfinden werden.

August 2015

28. August 2015

Vereinsabend vom 2. September auf den 3. September verschoben

Da die Räume im Schokker am Mittwoch, den 2. September, nicht zur Verfügung stehen, findet der Vereinsabend stattdessen einen Tag später, d.h. am Donnerstag, den 3. September, zur gewohnten Zeit statt.

12. August 2015

Jugend: Vereinspokal und Schnellschach-Turnier beginnen

Am ersten Spielabend nach den Sommerferien fand die Auslosung zum Vereinspokal der Jugend sowie der Jugend-Schnellschachmeisterschaft statt. In beiden Turnieren kämpfen 13 Kinder und Jugendliche um den Turniersieg. der Vereinspokal wird in 4 Runden im KO-System ausgespielt, die Schnellschachmeisterschaft in 7 Runden nach Schweizer System.

Vereinspokal der Jugend 2015
Jugend-Schnellschachmeisterschaft 2015

11. August 2015

Neue Saison 2015/16 startet in einem Monat

Am 11. September startet für die Mannschaften des Schachvereins Springer 70 Hitdorf die neue Saison. an diesem Tag empfängt die zweite Mannschaft zum Auftakt der Bezirksklasse die dritte Mannschaft von Bayer Leverkusen. Einen Tag später geht es dann für die dritte Mannschaft in der Kreisklasse los, wenn sie zum Auswärtsspiel bei Langenfeld V antritt. Für die erste Mannschaft beginnt der Kampf um den Aufstieg in der Bezirksliga am 13. September mit einem Heimspiel gegen Schlebusch II.

1. Mannschaft 2015/2016
2. Mannschaft 2015/2016
3. Mannschaft 2015/2016

Juni 2015

21. Juni 2015

Jugend: Starke Hitdorfer Beteiligung am U14-Open

Das U14-Open der Schachjugend Rhein-Wupper wurde in unserem Spiellokal in Leverkusen-Rheindorf mit 29 Spielern ausgetragen. Dabei stellte die Delegation der Hitdorfer Schachjugend mit acht Teilnehmern das größte Kontingent. Besonders erfreulich war die Teilnahme fast der gesamten Anfängergruppe, die das U14-Open zum Sammeln erster Turniererfahrung nutzten. Nach den sieben Runden lag am Schluss des Turniers Luis Goeder mit 4 Punkten als bester Hitdorfer auf dem 9. Platz. Belohnt wurde er mit dem Pokal für den Jahrgangspreis als Bestem seines Jahrgangs. Ben Meyer holte in seinem letzten U14-Open ebenfalls 4 Punkte und landete auf Rang 12. Auf den Plätzen 14 und 15 rangierten Konrad Fischer und Phat Gladbach, die jeweils 3½ Punkte sammelten. Mit 2½ Punkten auf dem Konto endete das Turnier für die Turnierneulinge Ilayda Lenbet(22.), Tristan Viehl(23.) und Maurice Baur(25.). Insbesondere Tristan dürfte sich darüber gefreut haben, den Pokal für den Jahrgangspreis seines Jahrgangs einzuheimsen. Markus Kopold erzielte in seinem ersten Turnier immerhin 1½ Punkte und wurde am Schluss auf dem 27. Platz geführt.

18. Juni 2015

Hitdorfer Schachverein stellt in der nächsten Saison drei Mannschaften

Auf der heutigen Mannschaftssitzung wurde abgesprochen, dass der Hitdorfer Schachverein in der kommenden Spielzeit 2015/16 mit drei Mannschaften am Spielbetrieb des Schachkreises Rhein-Wupper teilnehmen wird. Die erste Mannschaft wird nach dem Abstieg aus der Verbandsliga in der Bezirksliga an den Start gehen, die zweite Mannschaft spielt erneut in der Bezirksklasse. Die dritte Mannschaft geht nach einem Jahr Pause in der Kreisklasse auf Punktejagd. Die Aufstellungen sowie die Paarungen und Termine folgen hier nach der Turnierausschusssitzung des Schachkreises Rhein-Wupper, die etwa in einem Monat stattfinden wird.

18. Juni 2015

Blitzschach-Meisterschaft mit wenig Änderungen zum Vorjahr

Sieben Spieler spielten im Anschluss an die Mannschaftsbesprechung den diesjährigen Vereinstitel im Blitzschach aus. Dabei erspielte sich erneut Tobias Happ mit 5½ Punkten den Titel, den mittlerweile neunten in Reihenfolge. Wie im Vorjahr folgten Udo Bayer(4½ Punkte) und Simon Pickstone(3½ Punkte) auf dem Silber- bzw. Bronzerang. Knapp dahinter landeten Franz Sowa und Gerhard Leichter, die jeweils 3 Zähler verbuchten. Karl Scherer und Hermann Weingarten, die das Teilnehmerfeld komplettierten, hatten mit den Spitzenplätzen nichts zu tun.

Blitzmeisterschaft 2015

17. Juni 2015

Jugend: Ben Meyer erstmals Blitzmeister

An der heutigen Blitzmeisterschaft der Hitdorfer Schachjugend nahmen 12 Spieler teil, die Hälfte war zum ersten Mal dabei. Nach 11 Runden krönte sich Ben Meyer mit perfekten 11 Punkten erstmals zum Jugend-Vereinsmeister im Blitzschach. Er verwies Konrad Fischer mit 10 Punkten und Luis Goeder mit 9 Punkten auf die Plätze. Außerdem erzielten Titelverteidigerin Anna Seidel und Phat Gladbach, jeweils 7 Zähler, sowie Ilayda Lenbet mit 6 Punkten mehr als die Hälfte der möglichen Punkte.

Jugend-Blitzmeisterschaft 2015

13. Juni 2015

Jugend: Schüler-Schnell-Pokal mit erfreulichen Resultaten

Vier Spieler der Hitdorfer Jugend nahmen in Kerpen-Sindorf am diesjährigen Schüler-Schnellschach-Pokal der Schachjugend Mittelrhein teil. Als einzige Vertreter der Schachjugend Rhein-Wupper waren Luis Goeder, Konrad Fischer und Phat Gladbach in der Altersklasse U10 mit insgesamt 27 Teilnehmern am Start, während Marlon Zewen in der Altersklasse U14/U16 mit insgesamt 18 Spielern dabei war.
Die Hitdorfer erwischten einen guten Start ins Turnier und standen nach zwei Runden allesamt bei 1 Punkt. Im Mittelabschnitt des Turniers erlaubten sich die Hitdorfer eine kleine Schwächephase: außer dem Unentschieden zwischen Luis und Phat in der 3. Runde und dem Sieg von Konrad über Luis im 5. Durchgang in vereinsinternen Duellen gab es für die Hitdorfer keine weiteren Punkte. Allen Hitdorfer Jugendspielern gelang allerdings ein starker Endspurt. Konrad und Luis holten in der U10 in den letzten beiden Runden zwei Siege, Phat verbuchte immerhin 1½ Punkte. Auch Marlon holte in der U16 aus den letzten beiden Partien einen Punkt.
In der Abschlusstabelle der Altersklasse U10 lag Konrad mit 4 Punkten auf einem sehr guten 12. Platz, Luis wurde mit 3½ Punkten 16. und Phat belegte in seinem ersten Turnier als Vereinsspieler stolze 3 Punkte und belegte den 21. Rang. In der Altersklasse U14/U16 platzierte sich Marlon mit 2 Punkten auf dem 15. Platz.

Schüler-Schnell-Pokal 2015 - U10
Schüler-Schnell-Pokal 2015 - U14/U16

Mai 2015

31. Mai 2015

Jugend: Spielgemeinschaft siegt mit einer Hitdorferin

Am fünften und letzten Spieltag der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper war mit Anna Seidel diesmal eine Hitdorfer Spielerin für die Spielgemeinschaft dabei. Sie gewann ihre Partie und trug so ihr Scherflein zum 3:1-Sieg über die vierte Mannschaft des Fidelen Bauern bei. Die Spielgemeinschaft belegte in der Schlussrangliste mit 5:3 Punkten den 3. Platz bei fünf teilnehmenden Mannschaften.

10. Mai 2015

Jugend: Spielgemeinschaft mit zwei Hitdorfern

Am vierten Spieltag der U16-Mannschaftsmeisterschaft im Schachkreis Rhein-Wupper waren sogar zwei Hitdorfer Jugendspieler für die Spielgemeinschaft dabei, weil die Langenfelder SF nur einen Spieler ans Brett brachten. Luis Goeder gewann im Kampf gegen die zweite Mannschaft der Langenfelder SF seine Partie und sorgte so für den einzigen Punkt der Spielgemeinschaft beim 1:3, Konrad Fischer verlor nach seinem Sieg am vergangenen Spieltag.

3. Mai 2015

Erste Mannschaft beendet Saison auf dem 10. Platz

Am elften und letzten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein trennte sich die erste Mannschaft von Satranc Köln unentschieden. Alle Partien endeten friedlich. Die Mannschaft beendet ihre Saison damit mit 7:15 Punkten auf dem 10. Platz.

Einzelergebnisse

April 2015

24. April 2015

Zweite Mannschaft unterliegt und wird Dritter

Am siebten und letzten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper verlor die zweite Mannschaft gegen den Meister der Bezirksklasse, SF Schlebusch II, mit 2:4. Guido Fischer gewann, ferner erzielten Karl Scherer und Horst Müller ein Remis. Niederlagen steckten Helmut Nordhausen, Manfred Happ und Eugen Fleischer ein. Die Mannschaft beendet die Saison mit 9:5 Punkten auf dem 3. Rang, punktgleich mit Aufsteiger Fideler Bauer II. Die Hitdorfer Niederlage im direkten Vergleich mit den Zweitplatzierten verhinderte es, die Spielzeit auf einem Aufstiegsplatz zu beenden.

Einzelergebnisse

19. April 2015

Jugend: Hitdorf an Spielgemeinschaft im Bezirk beteiligt

Die noch nicht so erfahrenen Hitdorfer Jugendspieler erhalten bei der U16-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend Rhein-Wupper im Rahmen einer Spielgemeinschaft mit den Langenfelder SF und SVG/Königsspringer Leverkusen die Gelegenheit, Turniererfahrung zu sammeln. Es ist vorgesehen, dass an jedem Spieltag ein Hitdorfer, zusammen mit zwei Langenfeldern und einem Spieler von SVG/Königsspringer, eine gemeinsame Mannschaft bilden. Am ersten Spieltag hatte die Spielgemeinschaft spielfrei, am zweiten Spieltag war kein Hitdorfer verfügbar. So spielte erst am dritten Spieltag ein Spieler der Hitdorfer Jugend mit: Konrad Fischer gewann seine Partie und verhalf der Spielgemeinschaft so zu einem 2:2-Unentschieden mit dem Top-Favoriten aus Schlebusch.

12. April 2015

Erste Mannschaft verliert und steigt ab

Am zehnten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein unterlag die erste Mannschaft der vierten Mannschaft der SG Porz mit 2½:5½ und verpasste den Klassenerhalt. Frank Hoffmann und Beata Kocur besiegten ihre Gegner, Alois Kocur spielte unentschieden. Ohne Punkte blieben Tobias Happ, Udo Bayer, Simon Pickstone, Friedhelm Hanke und Dieter Kamphausen. Die Mannschaft ist mit 6:14 Punkten immer noch auf dem 10. Platz platziert. Nach den anderen Ergebnissen des Spieltags steht nunmehr aber fest, dass die Mannschaft ihre Platzierung nicht mehr verbessern kann und damit die Spielzeit auf einem Abstiegsrang beenden wird. Am 3. Mai trifft die Mannschaft am letzten Spieltag auf Absteiger Satranc Köln.

Einzelergebnisse

März 2015

19. März 2015

Zweite Mannschaft mit knappem Sieg

Am sechsten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper besiegte die zweite Mannschaft die Zweitvertretung von SVG/Königsspringer mit 3½:2½. Karl Scherer, Helmut Nordhausen und Horst Müller gewannen ihre Partien, außerdem spielte Guido Fischer unentschieden. Verloren haben Franz Sowa und Walter Nordhausen. Die Mannschaft liegt mit 9:3 Punkten weiter auf dem 2. Platz. Am letzten Spieltag am 24. April kommt es zum Spitzenkampf mit dem Tabellenführer, SF Schlebusch II.

Einzelergebnisse

15. März 2015

Erste Mannschaft siegt kampflos

Am neunten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein profitierte die erste Mannschaft von der Absage des SV Grünfeld und gewinnt somit kampflos mit 8:0. Mit 6:12 Punkten rangiert die Mannschaft weiter auf dem 10. Platz. Der Rückstand auf den rettenden 9. Platz verkleinerte sich auf 1 Punkt. Am 12. April sollte die Mannschaft bei der vierten Mannschaft der SG Porz, Zweiter der Tabelle, erneut punkten, um die Entscheidung über den Abstieg auf den letzten Spieltag zu verschieben.

14. März 2015

Jugend: Hitdorfer Grundschule bei Schulschach-Verbandsmeisterschaft am Start

Die Hitdorfer St. Stephanus-Schule nahm mit einer Mannschaft an der Grundschul-Meisterschaft der Schachjugend Mittelrhein teil, die in unserem Spiellokal in Leverkusen-Rheindorf mit 21 Mannschaften stattfand. Sie belegte mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen den 16. Platz. Alle Spieler der Mannschaft sind in unserer Schachjugend aktiv. Die Spitzenbretter, Luis Goeder und Konrad Fischer, sind schon etwas länger dabei, während Phat Gladbach und Ilayda Lenbet, die die Mannschaft komplettierten, erst seit etwa einem halben Jahr in unserer Anfängergruppe trainieren. Die besten Punktsammler der Mannschaft waren Konrad und Phat, die jeweils fünf Siege aus sieben Partien erspielten. Luis entschied am ersten Brett immerhin noch zwei Begegnungen für sich. Ilayda zahlte ein wenig Lehrgeld und steuerte nur ein Remis bei. Alle Spieler sind auch im nächsten Jahr voraussichtlich noch für die Grundschul-Mannschaft spielberechtigt und können dann noch einmal mitspielen.

Februar 2015

27. Februar 2015

Zweite Mannschaft enttäuscht und unterliegt knapp

Am fünften Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper unterlag die zweite Mannschaft dem dezimierten Gegner, Fideler Bauer II, knapp mit 2½:3½. Karl Scherer und Walter Nordhausen gewannen kampflos, Willi Junkersdorf ergatterte einen halben Punkt. Die Niederlagen von Helmut Nordhausen, Horst Müller und Guido Fischer machten die knappe Niederlage perfekt. Somit wurde die Mannschaft wieder von der Tabellenspitze verdrängt und belegt mit 7:3 Punkten den 2. Platz. Zum vorletzten Spieltag gastiert die zweite Mannschaft am 19. März bei der zweiten Mannschaft von SVG/Königsspringer.

Einzelergebnisse

22. Februar 2015

Erste Mannschaft überrascht mit knappem Erfolg

Am achten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein gewann die erste Mannschaft ihr Auswärtsspiel bei den Bergischen SF mit 4½:3½. Angesichts des Fehlens dreier Stammkräfte und des Einsatzes zweier Spieler der zweiten Mannschaft kam dieser Erfolg überraschend. Tobias Happ und Dieter Kamphausen verbuchten volle Punkte. Udo Bayer, Frank Hoffmann, Friedhelm Hanke, Gerhard Leichter und Horst Müller holten jeweils einen halben Punkt. Nur Karl Scherer verlor seine Partie. Mit 4:12 Punkten verließ die Mannschaft nach sechs Spieltagen am Tabellenende den letzten Platz und liegt nun auf dem 10. Platz. Dennoch bleibt der Klassenerhalt bei 3 Punkten Rückstand auf Platz 9 weiter schwierig. Am 15. März empfängt die Mannschaft den SV Grünfeld.

Einzelergebnisse

8. Februar 2015

Jugend: Gelungener Abschluss der Kreiseinzelmeisterschaft

In der Altersklasse U12 gewann Luis Wunderlich seine letzte Partie kampflos und belegt im Schlussklassement mit 2½ Punkten den 15. Platz von 17 Teilnehmern. In der Altersklasse U14 griff Ben Meyer indirekt in den Titelkampf ein und versagte seinem Gegner durch seinen Sieg die Chance, im Stichkampf um den Titel mitzuspielen. Außerdem verbesserte er sich mit 2 Punkten auf den 6. Platz. Anna Seidel verpasste die letzte Runde und verlor kampflos. Mit 1 Punkt ziert sie in ihrer ersten Kreiseinzelmeisterschaft das Tabellenende. In der Altersklasse U16 verzichtete Marlon Zewen auf eine Teilnahme an der letzten Runde, belegte aber dennoch mit 2½ Punkten den 9. Platz von 11 Spielern.

Kreiseinzelmeisterschaft U12 2014/2015
Kreiseinzelmeisterschaft U14 2014/2015
Kreiseinzelmeisterschaft U16 2014/2015

1. Februar 2015

Erste Mannschaft verliert knapp

Am siebten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein verlor die erste Mannschaft gegen SF Köln-Mülheim I knapp mit 3½:4½. Dieter Kamphausen und Gerhard Leichter gewannen ihre Partien. Ferner erspielten Alois Kocur, Tobias Happ und Simon Pickstone jeweils ein Unentschieden. Niederlagen unterliefen Udo Bayer, Frank Hoffmann und Beata Kocur. Damit bleibt die Mannschaft mit 2:12 Punkten das Tabellenschlusslicht. Bei 4 Punkten Rückstand auf das rettende Ufer wird das Erreichen des Klassenerhalts bei vier ausstehenden Spieltagen eine schwere Aufgabe. Am 22. Februar gastiert die Mannschaft beim aktuellen Tabellendritten, den Bergischen SF.

Einzelergebnisse

Januar 2015

23. Januar 2015

Zweite Mannschaft fährt Kantersieg ein und übernimmt Tabellenführung

Am vierten Spieltag der Bezirksklasse Rhein-Wupper erspielte die zweite Mannschaft einen 5:1-Kantersieg beim Tabellenletzten, Turm Leichlingen. Helmut Nordhausen, Guido Fischer und Manfred Happ gewannen ihre Partien, zudem gewann Karl Scherer kampflos. Walter Nordhausen und Horst Müller trugen mit ihren Punktteilungen zum Sieg bei. Mit 7:1 Punkten übernimmt die Mannschaft nun sogar die Tabellenführung. Zudem ist bereits jetzt ein Abstieg in die Kreisklasse unmöglich. Am 27. Februar ist die zweite Mannschaft des Fidelen Bauern bei den Hitdorfern zu Gast.

Einzelergebnisse

11. Januar 2015

Erste Mannschaft schlägt sich bei Niederlage achtbar

Am sechsten Spieltag der Verbandsliga Mittelrhein unterlag die erste Mannschaft dem souveränen Tabellenführer, den Langenfelder SF, mit 2½:5½. Alois Kocur, Frank Hoffmann, Beata Kocur, Friedhelm Hanke und Gerhard Leichter trotzten ihren teils deutlich überlegenen Gegnern jeweils ein Remis ab. Ihre Begegnungen verloren Tobias Happ, Dieter Kamphausen und Hans-Ernst Vassillière. Mit 2:10 Punkten steht die Mannschaft weiter auf dem letzten Platz, der Rückstand auf den rettenden 9. Platz blieb aber mit 2 Punkten gleich. Am 1. Februar könnte die Mannschaft im nächsten Mannschaftskampf ihren Gegner, SF Köln-Mülheim I, bei einem Sieg nach Mannschaftspunkten einholen.

Einzelergebnisse